Mann wegen des Verdachts des Alkoholfahrens festgenommen, nachdem das Auto über das Dach geklappt hat

0

Ein Auto, das von einem mutmaßlichen Alkoholiker gefahren wurde, stürzte und überschlug sich in chaotischen Szenen auf dem Dach.

Beamte der Roads Policing Unit (RPU) nahmen nach dem Unfall in Huyton in den frühen Morgenstunden (Freitag, 11. Juni) einen Mann wegen des Verdachts des Alkoholfahrens am Steuer fest.

Kurz vor 3.15 Uhr wurde die Polizei in die Court Hey Road gerufen, wo gemeldet wurde, dass ein silberner Volkswagen gegen einen Laternenpfahl geschlagen und auf den Kopf gestellt wurde.

Das Auto verfehlte nur knapp ein Wohnhaus und einen in der Einfahrt parkenden Audi.

Niemand wurde verletzt, aber der Aufprall ließ den Laternenpfahl in einem extremen rechten Winkel lehnen.

Der Fahrer des Volkswagens, ein 30-jähriger Mann aus Knowsley, wurde wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer festgenommen. Er wurde zur Vernehmung in Gewahrsam genommen.

Jeder, der die Kollision beobachtet oder etwas mit CCTV oder Dashcam aufgenommen hat, wird gebeten, die Polizei unter (0151) 777 5747, E-Mail: [email protected], oder über @MerPolCC auf Twitter oder „Merseyside Police Contact Center“ auf Facebook anzurufen , mit Referenz 21000407387.

Für die neuesten Nachrichten und Eilmeldungen besuchen Sie .

Folgen Sie uns auf Twitter – dem offiziellen Twitter-Account von Liverpool ECHO – echte Neuigkeiten in Echtzeit.

Wir sind auch dabei – Ihre wichtigsten Nachrichten, Features, Videos und Bilder vom Liverpool ECHO im Laufe des Tages.

Share.

Leave A Reply