Paul Merson macht Carlo Ancelotti Behauptung, als Yannick Bolasie Everton Nachricht sendetton

0

Ihre Everton Morning Digest für Sonntag, den 6. Juni.

Paul Merson hält sich nicht zurück, wenn er seine Ansichten zu Everton diskutiert.

Der ehemalige Mittelfeldspieler von Arsenal beschuldigte die Toffees berüchtigt, “den Transfermarkt zu ruinieren”, nachdem er 40 Millionen Pfund für Richarlison ausgegeben hatte, nur um seine Worte zu essen, als der Brasilianer im Goodison Park ein großer Erfolg wurde.

Und er äußerte sich zu Carlo Ancelotti und sagte, er sei “nicht überrascht”, dass der Italiener Everton am Montag verlassen hat.

“Carlo Ancelotti hat Everton verlassen, hat mich kein bisschen überrascht. Er sah aus, als hätte er das Interesse verloren”, schrieb Merson in seiner Daily Star-Kolumne.

„Und er ist nicht dumm. Er hätte in den letzten Wochen gesehen, dass sie meilenweit entfernt sind.”

Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Yannick Bolasie hatte vielleicht Mühe, seinem Honorar bei Everton gerecht zu werden, aber er verließ den Verein mit einer stilvollen Botschaft.

Bolasies Freilassung wurde diese Woche bestätigt und der Flügelspieler wird fünf Jahre im Verein beenden.

Über seinen Abgang sagte er: “Es war eine Ehre, für diesen Fußballverein zu spielen und die Möglichkeit zu haben, von den unglaublichen Fans unterstützt zu werden.

“Ich weiß nur, dass ich das Hemd bis zum Ende wiederholt habe! Liebe Yala.”

Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Share.

Leave A Reply