Richarlisons Everton-Zukunft wurde im Gespräch über das Wiedersehen von Carlo Ancelotti bei Real Madrid geklärt

0

Es wird nicht erwartet, dass Evertons Entschlossenheit gegenüber Richarlison diesen Sommer von Real Madrid auf die Probe gestellt wird.

Die Rückkehr von Carlo Ancelotti zu den spanischen Giganten Anfang dieser Woche hat die Möglichkeit erhöht, dass er die Blues nach den wertvollen Vermögenswerten des Clubs durchsucht – einschließlich des brasilianischen Stürmers.

Aber zu diesem Zeitpunkt ist Everton nicht auf Angebote von Real für den 24-Jährigen vorbereitet, der Ende dieses Monats bei der Copa America für sein Land spielen wird.

Es gibt nichts, was Ancelotti davon abhält, Real zu bitten, für einen seiner ehemaligen Spieler bei Goodison zu wechseln, aber das Verständnis ist, dass Richarlison und der Rest der bevorzugten Everton-Spieler des Italieners derzeit nicht auf Reals Radar sind.

Ancelotti machte keinen Hehl daraus, wie hoch er Richarlison einschätzt, aber es ist unklar, wie viel Einfluss der 61-Jährige auf die Transferpolitik von Madrid haben wird.

Everton neue Managersuche aktuell

  • Evertons neuer Manager-Quoten
  • Andrea Pirlo „spricht“
  • Claudio Ranieri verlinkt
  • Schweigen der Everton-Truppe

Richarlison wird jedoch Bewunderer in ganz Europa haben und Everton könnte noch Angebote von anderswo einreichen, aber im Moment wird erwartet, dass Real nicht darum kämpfen wird, ihn zu verpflichten.

Der 35-Millionen-Pfund-Neuzugang von Watford erlebte eine frustrierende Saison mit Verletzungen und Sperren, die ihn in der ersten Hälfte der Kampagne beeinträchtigten.

Und nach aufeinanderfolgenden Premier-League-Rückkehren von 13 Toren schaffte Richarlison nur sieben.

Share.

Leave A Reply