Richarlisons Zukunft geklärt, als Everton die Vertragsentscheidung von Josh King bestätigte

0

Ihre Everton Morning Digest für Samstag, den 5. Juni.

Es wird nicht erwartet, dass Evertons Entschlossenheit gegenüber Richarlison diesen Sommer von Real Madrid auf die Probe gestellt wird.

Die Rückkehr von Carlo Ancelotti zu den spanischen Giganten Anfang dieser Woche hat die Möglichkeit erhöht, dass er die Blues für die wertvollen Vermögenswerte des Vereins plündert – einschließlich des brasilianischen Stürmers.

Aber zu diesem Zeitpunkt ist Everton nicht auf Angebote von Real für den 24-Jährigen vorbereitet, der Ende dieses Monats bei der Copa America für sein Land spielen wird.

Es gibt nichts, was Ancelotti davon abhält, Real zu bitten, für einen seiner ehemaligen Spieler bei Goodison zu wechseln, aber das Verständnis ist, dass Richarlison und der Rest der bevorzugten Everton-Spieler des Italieners derzeit nicht auf Reals Radar sind.

Phil Kirkbride hat die ganze Geschichte HIER.

Josh King wird von Everton am Ende seines kurzfristigen Vertrags mit dem Verein entlassen.

Die Blues haben auch heute bestätigt, dass Theo Walcott, Yannick Bolasie und Mo Besic Goodison Park ebenfalls Ende des Monats verlassen werden.

Auch Torhüter Robin Olsen soll nach Ablauf seines Leihvertrags zum AS Rom zurückkehren, aber Everton wollte den schwedischen Nationalspieler dauerhaft verpflichten.

Auch Josh Bowler, Dennis Adeniran, Matthew Pennington, Con Ouzounidis, Callum Connolly und Bobby Carroll werden den Verein Ende Juni verlassen.

Phil Kirkbride hat die ganze Geschichte HIER.

Share.

Leave A Reply