Silver Jubilee Bridge Lane „für eine Woche gesperrt“, da der Fahrer nach dem Auslaufen des Kraftstoffs bei einem Lkw-Unfall ins Krankenhaus gebracht wurde

0

Ein Verletzter wurde nach einem Zusammenstoß nahe der Silver Jubilee Bridge in Widnes mit Sauerstoff versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Feuerwehrleute wurden gestern um 12.57 Uhr zu einer Brückenauffahrt in der Nähe der Desoto Road gerufen, um von einer Kollision zwischen einem Lastkraftwagen (Lkw) und einem Toyota Yaris zu berichten.

Cheshire Fire and Rescue Service sagte, eine „große Menge“ Kraftstoff sei aus dem Lkw auf die Straße ausgetreten, was die Besatzungen veranlasste, einen speziellen Damm zu verwenden, um das Leck einzudämmen.

Rettungskräfte sperrten einen Abschnitt der Desoto Road, während sie sich um die Szene kümmerten.

In beiden Fahrzeugen war niemand eingeklemmt, aber einem Mann, der im Yaris gewesen war, wurde Sauerstoff verabreicht, bevor er an Sanitäter übergeben und ins Krankenhaus gebracht wurde.

Die Fahrbahn in Richtung Norden über die Brücke blieb letzte Nacht gesperrt.

Die Polizei von Widnes twitterte, dass sie erwartet, dass sie eine Woche lang geschlossen bleibt und der Verkehr über das Mersey Gateway umgeleitet wird.

Die Sperrung erfolgte an der Kreuzung mit dem Kreisverkehr Bahnhofsviertel.

Ein Sprecher des Cheshire Fire and Rescue Service sagte: „Die Polizei kümmerte sich um die Verkehrsregelung.

„Um das Gebiet der Desoto Road wurden Straßensperrungen und Umleitungen eingerichtet.

„Feuerwehrleute benutzten einen speziellen mobilen Damm, um das Leck einzudämmen.

„Sie haben auch das in den Vorfall verwickelte Auto sicher gemacht.

„Der Vorfall wurde Highways England und der Polizei übergeben.

„Der Lkw und das an der Kollision beteiligte Auto wurden geborgen.

"Die Feuerwehr war mehr als drei Stunden im Einsatz."

Share.

Leave A Reply