Steve Nicol lacht über die Behauptung von Liverpool und Manchester United von Rio Ferdinand

0

Rio Ferdinands jüngste Kommentare zu Liverpool wurden von einem ehemaligen Reds-Verteidiger ausgelacht.

Der ehemalige Kapitän von Manchester United behauptete, dass Liverpool nach seinen Leistungen in dieser Saison “jetzt hinter” seinem alten Verein stehe.

Die Mannschaft von Jürgen Klopp beendete die Saison auf dem dritten Platz in der Premier League und fünf Punkte hinter dem zweitplatzierten Manchester United, der die vierte Saison in Folge ohne einen einzigen Pokal ausfiel.

Während Liverpool auf mehreren Positionen von einer unerbittlichen Reihe von Verletzungen von Schlüsselspielern behindert wurde, war United von größeren Abwesenheiten weitgehend unbehelligt, da es die niedrigste Punktzahl für ein zweitplatziertes Premier League-Team seit fünf Jahren verzeichnete.

Auch die Reds gewannen Anfang Mai erstmals seit 2014 mit einem 4:2-Sieg in Old Trafford.

Trotzdem sagte Ferdinand auch, dass Liverpool „Ausreden“ haben wird, hinter seinen alten Rivalen zu landen.

“In der Liga haben wir das, was wir wollten, das war eine Verbesserung”, sagte Ferdinand letzte Woche gegenüber Goal.

„Ich denke, Man United hat am Ende der letzten Saison 30 Punkte hinter Liverpool beendet.

Unbedingt lesenswerte Nachrichten vom FC Liverpool

  • Julian Brandt Transferrätsel
  • Mähne ging nach einem bizarren Vorfall vor Wut zurück
  • Liverpools Scouts der U21 sollten das bemerken
  • Liverpool-Trio steht vor ungewisser Saison

„Liverpool liegt jetzt hinter uns und sie werden ihre Ausreden und Gründe dafür haben, aber die kalten Tatsachen sind, dass wir so viel Boden gut gemacht haben, dass wir sie in dieser Saison überholt haben.

„Das zeigt eine enorme Verbesserung und wir sind Zweiter in der Liga.

„Wir sind noch lange nicht der fertige Artikel, aber ich denke, wenn Sie zu Beginn der Saison gesagt hätten, dass Sie von wo aus in der Liga Zweiter werden würden. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply