Wie eine Champions League ohne Real Madrid, Barcelona und Juventus für Liverpool aussehen würde

0

Real Madrid, Barcelona und Juventus sind drei der profiliertesten Klubs Europas.

Zusammen können sie 96 Meistertitel und 20 Europapokale vorweisen. Es ist undenkbar, sich die Champions League jede Saison ohne einen von ihnen vorzustellen, geschweige denn alle drei.

Wie Liverpool war das Trio im vergangenen Monat alle Gründungsmitglieder der umstrittenen European Super League.

Aber während sich die Reds innerhalb von 48 Stunden zurückzogen, halten Real Madrid, Barcelona und Juventus zusammen mit acht ihrer Mitgründer an dem Projekt fest.

Am Dienstag bestätigte die UEFA, dass sie ein Disziplinarverfahren gegen die drei Mannschaften eingeleitet hatte, mit einer offiziellen Erklärung: „Nach einer Untersuchung, die von den UEFA-Ethik- und Disziplinarinspektoren im Zusammenhang mit dem sogenannten ‚Super League‘-Projekt durchgeführt wurde, wurde ein Disziplinarverfahren eingeleitet gegen Real Madrid CF, FC Barcelona und Juventus FC wegen einer möglichen Verletzung des UEFA-Rechtsrahmens eröffnet wurde.“

Es wurde berichtet, dass die UEFA das Trio infolgedessen sogar aus der Champions League der nächsten Saison ausschließen könnte, obwohl eine solche Entscheidung unweigerlich einen weiteren Rechtsstreit vor dem Turnier in der nächsten Saison auslösen würde.

Aber wie sähe eine Champions League 2021/22 ohne das Trio aus, da Real Madrid, Barcelona und Juventus derzeit in der Gruppenphase im nächsten Jahr in Topf zwei mit Liverpool zusammenkommen?

Nun, für den Anfang würden sie durch die Mannschaften ersetzt, die in der La Liga Fünfte und Sechste und in der Serie A Fünfte wurden.

Real Sociedad, Real Betis und Napoli würden alle einen Aufschub erhalten und in der nächsten Saison in der Champions League antreten.

Bei Interesse würden Celta Vigo und Granada dann in der Europa League antreten, während Roma auch in den zweiten europäischen Wettbewerb eintreten würde, wobei Sassuolo in die Europa Conference League aufsteigt.

Aber was ist mit der Aussaat? Schließlich sind Real Madrid, Barcelona und Juventus die tragenden Säulen der Champions League, die Jahr für Jahr nationale und europäische Erfolge feiern und garantiert dabei sein werden. Die Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply