10 Schauspielerinnen, die Prinzessin Diana in TV und Film gespielt haben

0

Diana, Prinzessin von Wales, hätte am Donnerstag ihren 60. Geburtstag gefeiert, und ihre Söhne enthüllen zu diesem Anlass in London eine Statue ihrer Mutter.

Prinz William und Prinz Harry haben die Statue 2017 in Auftrag gegebenEs wird im versunkenen Garten des Kensington Palace stehen.

Diana starb im August 1997 bei einem tragischen Autounfall in Paris und ihr Vermächtnis lebt dank der Auswirkungen, die sie als Mitglied der britischen Monarchie während der Zeit hatte, weiterder 80er und 90er.

Da sie zu einer so bemerkenswerten Figur in der britischen Geschichte wurde, wurde sie mehrmals im Fernsehen und im Film porträtiert.Hier ist ein Überblick über 10 Schauspielerinnen, die Diana, Prinzessin von Wales auf der Leinwand gespielt haben.

Catherine Oxenberg – ‘The Royal Romance of Charles and Diana’ (1982) und ‘Charles and Diana: Unhappily Ever After’ (1992)

Oxenberg ist die einzige Schauspielerin auf dieser Liste, die zweimal Diana gespielt hat, und sie ist auch die einzige Person, die wirklich Mitglied einer königlichen Familie istLeben auch.

Der ehemalige Star der Dynastieist die Tochter von Howard Oxenberg und Prinzessin Elizabeth von Jugoslawien.

Oxenberg gab ihr Schauspieldebüt als Prinzessin Diana im Jahr 1982-TV-Film The Royal Romance of Charles and Diana, bevor er in die Rolle zurückkehrt, um den Zusammenbruch der Beziehung zu Prinz Charles in Charles and Diana: Unhappily Ever Afterzu dokumentieren.

Serena Scott Thomas – ‘Diana: Her True Story’ (1993)

Serena Scott Thomas hat die einzigartige Ehre, sowohl ein Mitglied der britischen Königsfamilie als auch ein Bond-Girl vor der Kamera zu spielen.

Die britische Schauspielerin spielte die Rolle in der limitierten Serie Diana: Her True Story, die eine Adaption eines Buches von Andrew Morton war.

Sie spielte auch neben Pierce Brosnan als Dr.Molly Warmflash in Die Welt ist nicht genug.

Julie Cox – ‘Princess in Love’ (1996)

Die englische Schauspielerin Julie Cox spielte die Royal in Prinzessin in Liebe, die aus dem Buch von James Hewitt, dem Armeehauptmann, der eine Affäre mit Diana hatte, adaptiert wurde.Infolgedessen konzentriert sich der Fernsehfilm mehr auf Hewitts Rolle in Dianas Geschichte.

Cox spielte später in The Oxford Murders, Kinder von Duneund Byron.

Amy Seccombe – ‘Diana: A Tribute to the People’s Princess’ (1998)

Playing PrincessDiana war eine von nur zwei Rollen, die Seccombe jemals in ihrer Filmkarriere übernommen hat.Weniger als ein Jahr nach ihrem Tod spielte sie in Diana: A Tribute to the People’s Princessmit.

Dieser Fernsehfilm debütierte dann am Vorabend des zweiten Jahrestages von . im US-FernsehenDianas Tod.

Michelle Duncan – ‘Whatever Love Means’ (2005)

Der Titel von Whatever Love Meansstammt von dem berüchtigten, ungeschickten Satzvon Prinz Charles in einem Interview neben Prinzessin Diana verwendet.

Michelle Duncan spielt neben Laurence Fox in dieser Geschichte, die sich auf die Beziehung des königlichen Paares vor ihrem Hochzeitstag konzentriert.

Duncan spielte in einer Reihe von großen Projekten mit, darunter Doctor Who, Atonementund Bohemian Rhapsody.

Genevieve O’Reilly -‘Diana: Last Days of a Princess’ (2007)

Um den zehnten Jahrestag von Dianas Tod übernahm Genevieve O’Reilly die Rolle in einem anderen Fernsehfilm, der auf dem Royal basiert.Diese Geschichte beschreibt die letzten zwei Monate von Dianas Leben.

O’Reilly ist bekannt für ihre wiederkehrenden Rollen in The Matrix-Filmen und Star Wars.sowie Teile in Tolkien, Der Schneemannund der Matt Le Blanc-Komödie Episoden.

Nathalie Brocker – ‘The Murder of Princess MurDiana’ (2007)

Der kontrovers betitelte Der Mord an Prinzessin Dianawar ein Fernsehfilm auf Lebenszeit.Es basiert auf einem Buch des britischen Boulevardjournalisten Noel Botham und spielt Nathalie Brocker kurz als Prinzessin Diana.

Naomi Watts – ‘Diana’ (2013)

Naomi Watts hatte die hadEhre, Diana in der ersten Big-Budget-Großleinwand zu spielen.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply