ARD-Musikwettbewerb 2020 wegen Coronavirus abgesagt – Top News

0

Da die Planung des Wettbewerbs 2021 schon abgeschlossen sei, so die Organisatoren, werde der in den Fächern Flöte, Posaune, Streichquartett und Klavier vorgesehene diesjährige Wettbewerb auf das Jahr 2022 verschoben.

Für die Bewerberinnen und Bewerber, die sich bis zum 15.

Mai bewerben können, gibt es eine Kulanzregelung 2020, falls sie im Jahr 2022 die Altersgrenze von 29 Jahren überschreiten.

Bis zuletzt hatten die Verantwortlichen gehofft, dass der ARD-Musikwettbewerb im Sommer stattfinden kann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Doch nun steht fest: Wegen der Corona-Pandemie muss die Veranstaltung abgesagt werden.

Der Internationale Musikwettbewerb der ARD vom 31.

August bis 18.

September 2020 findet als Folge der Corona-Pandemie nicht statt.

Schweren Herzens habe sich die Leitung entschieden, die 69.

Ausgabe abzusagen, so Oswald Beaujean, einer der beiden künstlerischen Leiter des Wettbewerbs.

!

Auch das seit 2001 jährlich stattfindende Festival der ARD-Preisträger mit 14 Konzerten vom 9.

bis 23.

Mai 2020 im süddeutschen Raum muss entfallen.

Alternativ gestalten Preisträgerinnen und Preisträger vergangener Jahrgänge am Montag, den 25.

Mai 2020, ein Studiokonzert ohne Publikum im Bayerischen Rundfunk, das im Radio auf BR-KLASSIK und im Videostream auf BR-Klassik ab 20.

05 Uhr live übertragen wird.

Liveübertragung statt Festival der ARD-Preisträger

Preisträgerkonzerte mit Orchestern geplant

Bis zuletzt hatten die Verantwortlichen gehofft, dass der ARD-Musikwettbewerb im Sommer stattfinden kann.

Doch nun steht fest: Wegen der Corona-Pandemie muss die Veranstaltung abgesagt werden.

Für die Wettbewerbszeit im September sind drei Konzerte geplant.

Ehemalige Preisträgerinnen und Preisträger werden – wenn die Umstände dies zulassen – mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Münchner Rundfunkorchester und dem Münchener Kammerorchester musizieren.

Auch diese Konzerte sollen live übertragen werden.

ARD-Musikwettbewerb 2020 wegen Coronavirus abgesagt

Share.

Leave A Reply