‘Atypisch’ abgebrochen: Warum endet ‘Atypisch’ auf Netflix?

0

AtypischStaffel 4 wird jetzt nach mehr als zwei Jahren Wartezeit auf Netflix gestreamt.In der vierten Staffel wird Sam (gespielt von Keir Gilchrist) aufs College gehen und einige lebensverändernde Entscheidungen treffen.Nach 38 Folgen wird Atypicalleider nicht für eine fünfte Staffel zurückkehren.

Warum endet ‘Atypical’ auf Netflix?

Es gibt bittersüße Neuigkeiten fürFans von Netflix Atypical.

Trotz des Erfolgs der Serie und der großen FangemeindeAtypicalwird nicht für eine fünfte Staffel zurückkehren.

Die Neuigkeiten wurden im Februar 2020 über den offiziellen Netflix-Twitter-Account bekannt gegeben, lange bevor die Produktion für die vierte Staffel lief.

Eine Montage der herausragenden Momente der Show in den letzten drei Staffeln wurde angehängt, die die Fans direkt ins Herz trifft, zu einem Tweet, der lautete: “Begleite Sam auf einer letzten Expedition. Atypicalwird für eine vierte und letzte Staffel zurückkehren.”

Text über dieVideo lautet: “Sie haben dir Lachen, Tränen, Umarmungen und Freundschaften gebracht. Sehen Sie jetzt, wie die Geschichte endet. Atypisch. Die letzte Staffel.”

Ersteller der Serie,Autor und ausführender Produzent Robia Rashid sagte in einer Erklärung: “Ich bin begeistert, dass wir eine vierte Staffel von ‘Atypical’ machen werden.

“Und obwohl ich so traurig bin, dass sich diese Serie dem Ende nähert, ichbin sehr dankbar, dass ich diese Geschichte erzählen konnte.

“Unsere Fans waren so schöne, lebendige Unterstützer dieser Show.

“Danke, dass du Sam gegenüber so offen bist’s Stimme und Geschichten, und die der gesamten Familie Gardner.Ich hoffe, dass das Vermächtnis von ‘Atypical’ darin besteht, dass weiterhin ungehörte Stimmen zu hören sind und wir auch nach dem Ende dieser Serie weiterhin lustige, emotionale Geschichten aus unterrepräsentierten Blickwinkeln erzählen.”

Begleite Sam auf einer letzten Expedition.

Atypical wird für eine vierte und letzte Staffel zurückkehren. 🐧 pic.twitter.com/0IfN0fEIUG

—Netflix (@netflix) 24. Februar 2020

Ein genauer Grund für die Stornierung von Atypicalwurde nicht angegeben, aber es kam nicht alsgroße Überraschung.

Atypischist nur eines von wenigen Netflix-Originalen, die vier Staffeln erreichen.

Die meisten Netflix-Originale schaffen es in eine oder zwei Staffeln, aber Atypicalist in die engere Auswahl von Originalserien aufgenommen worden, die die Norm übertroffen haben, wie Stranger Things, Grace and Frankie, The Ranchund Unzerbrechliche Kimmy Schmidt.

AtypischeStoryine hat möglicherweise ihr natürliches Ende erreicht, was zu der Entscheidung geführt hat, die Show nicht für eine fünfte Staffel zu verlängern.

Der vierte und letzte Auftritt der Show wird Sam (Keir Gilchrist) sehen, der jetzt ein College istStudent, zieht mit seinem besten Freund Zahid (Nik Dodani) in eine Wohnung.

Sams Umzug aufs College wird zweifellos ein Neuanfang für den Teenager mit Autismus sein.Er hat jetzt einen Geschmack von Freiheit und Unabhängigkeit und lässt seine überfürsorgliche Mutter Elsa (Jennifer Jason Leigh) zu Hause zurück.

In dieser Staffel wird Sam auch darüber nachdenken, was nach dem College mit seiner Therapeutin Julia Sasaki (Amy Okuda).

An anderer Stelle werden Elsa und Doug (Michael Rapaport) an ihrer Ehe arbeiten und die Beziehung zwischen Casey (Brigette Lundy-Paine) und Izzie (Fivel Stewart) wird weiter blühen.

Im Gespräch mit Bustle neckte Rashid, dass die Serie mit einem “Moment der Hoffnung und Freude, der sich unvermeidlich und erstaunlich anfühlt”, auf einem Höhepunkt enden würde.

Rashid neckte auch das Serienfinale, in dem SamMache einen großen Schritt nach vorne und verfolge ein ehrgeiziges Ziel, das ihn auf einige steinige Pfade führen wird.

Alle vier Staffeln von Atypicalwerden jetzt auf Netflix gestreamt.

Share.

Leave A Reply