‘Below Deck Sailing Yacht’: Alli Dore reflektiert, warum die Show eine heilende Erfahrung war

0

‘Below Deck Sailing Yacht’: Alli Dore reflektiert, warum die Show eine heilende Erfahrung war

Alli Dore von ‘Below Deck Sailing Yacht’ erzählte kürzlich, warum es eine heilende Erfahrung war, sich selbst in der Serie zu sehen. Besonders in dem Moment, als sie sich Sorgen machte, in einem Badeanzug vor der Kamera zu erscheinen.

Dore und Chefkoch Daisy Kelliher sprachen darüber, wie verletzlich sie sich fühlten, als sie vor den anderen Crewmitgliedern einen Badeanzug trugen. Die beiden Eintöpfe lachten darüber, wie unsicher sie sich beide in einem Badeanzug fühlten. Aber sie schlossen sich der Crew an und hatten trotzdem Spaß. Dore teilte nun mit, dass sie auf die Saison und die Verletzlichkeiten, die sie erlebte, zurückblickte und verriet, dass die Reise therapeutisch gewesen sei.

‘Below Deck Sailing’ war eine reflektierende Erfahrung für Alli Dore

Dore postete eine Reihe von Fotos auf Instagram. Das erste Bild stammt aus der Saison und zeigt Dore, wie sie glücklich und gesund während eines freien Tages der Besatzung aussieht. Die anderen Fotos waren Throwback-Bilder, von denen Dore sagte, dass sie in einer Zeit aufgenommen wurden, in der sie ihren Körper nicht mit Respekt behandelte und sich selbst nicht pflegte.

Sie gab zu, dass der Anblick von sich selbst im Fernsehen ihr erlaubte, wirklich zu reflektieren. “Mich selbst im Fernsehen zu sehen, war in vielerlei Hinsicht eine Achterbahnfahrt, aber ich muss sagen, es war auch wirklich heilend”, schrieb sie zu den Fotos. “Dieses Foto wurde an unserem freien Tag in der Crew aufgenommen und ich erinnere mich, dass ich mich vor der Ausstrahlung dieser Folge gefürchtet habe, weil ich mich unsicher fühlte, einen ganzen Tag lang in einem Bikini vor der Kamera zu stehen.”

Nächster Halt auf dem Gary-Zug? Das will Alli nicht herausfinden! Stream #BelowDeckSailing NOW auf der Bravo-App! pic.twitter.com/9pPGPp6SCR

– Bravo (@BravoTV) June 4, 2021

Colin Macrae von Below Deck Sailing hat sich gerade diese gefährliche Angewohnheit abgewöhnt

“Das Gespräch, das ich mit [Daisy Kelliher] in der ersten Nacht hatte, als wir in den Whirlpool stiegen, habe ich ihr meine körperlichen Unsicherheiten mitgeteilt und wir haben es geschafft, darüber zu lachen und das Selbstvertrauen zu finden, das ich brauchte, um vor die Kameras zu treten”, fuhr sie fort. “Dieses Selbstvertrauen habe ich wirklich schwer gefunden… Diese Geschichte ist eine kurze Zusammenfassung. Ich hoffe, sie hat Ihnen gefallen.

Share.

Leave A Reply