Besitzer einer texanischen Buchhandlung teilt Brief von Anti-Masken-Kunden

0

Ein Buchladenbesitzer in Texas hat den Brief eines Kunden geteilt, der abgewiesen wurde, weil er keine Maske trug.

The Painted Porch befindet sich in Bastrop County in Texas, wo die Maske des Staates stateDas Mandat wurde im März aufgehoben.Einige Unternehmen haben sich jedoch entschieden, ihre Maskenrichtlinien fortzusetzen.Da laut Daten des texanischen Gesundheitsministeriums derzeit nur 43,7 Prozent des Landkreises Bastrop vollständig geimpft sind, hat sich Ryan Holiday, Besitzer von The Painted Porch, dazu entschieden, die Kunden aufzufordern, weiterhin eine Maske zu tragen.

Holiday hat den Brief an . gesendetseinen Twitter-Account am 3. Juli und schrieb: “Ein lustiger Brief von einem Kunden von The Painted Porch”. Der Brief selbst ist auf den 25. Juni datiert und wurde anscheinend von einer anonymen 56-jährigen Frau geschrieben, die dies einleitetesie hat einen Master-Abschluss in Bibliotheks- und Informationswissenschaft und hat Trump nicht gewählt.”Ich schreibe Ihnen, um Ihnen mitzuteilen, dass ich gestern enttäuscht war, Ihre Buchhandlung wegen Ihrer Maskenpflicht zu verlassen”, begann sie.

Nachdem sie ihre Unterstützung für lokale Unternehmen und Buchhandlungen klargestellt hatte, schrieb sie: “Ich kann das Theater, das ‘die Maske’ ist, nicht länger tolerieren.” Der Kunde bestritt die Wirksamkeit von Masken und behauptete, dass nur N95-Masken “einen Virus wirksam stoppen”, was immer noch “nicht 100% ist”.wirksam.” Die CDC empfiehlt jedoch “nicht ventilierte mehrlagige Stoffmasken, um die Übertragung von SARS-CoV-2 zu verhindern” und stellte fest, dass “Stoffmasken in einigen Studien mit chirurgischen Masken vergleichbar sindBarrieren für die Quellenkontrolle.”

Die Frau erklärte weiter, dass die Pandemie “als politisches Mittel benutzt wird, um Menschen, Familien und Gemeinschaften zu spalten und zu polarisieren […]Die allgemeine Bevölkerungwohlwollende, gutherzige und fürsorgliche Menschen werden absichtlich manipuliert, um die Gesellschaft zu destabilisieren, lokale Wirtschaften und kleine Unternehmen zu schließenDinge wie Ihre eigene, den Zugang zu einem breiten und weitreichenden Spektrum legitimer Informationen zu unterbinden und das Leben, wie wir es kennen, auf den Kopf zu stellen”, schrieb sie.

“Als ich heute Ihren Laden verlassen wollte, fühlte ich mich entfremdet, isoliert und zutiefst traurig, abgewiesen zu werden.So wie ich abgewiesen wurde, wurde auch ein potenzieller Empfehlungsgeber, ein wiederkehrender Kunde und ein Mitglied Ihrer Community abgewiesen.Ich habe eine Familie an COVID verloren, eine, die gestorben ist, und diejenigen, die wegen manipulativer Unwahrheiten und Propaganda, die uns über ein Jahr lang aufgedrängt wurden, in völlige Isolation terrorisiert wurden“, fügte sie hinzu. Die Frau schrieb dann, dass ihr Sohn in eineDepression im letzten Jahr und wandte sich Medikamenten als Bewältigungsmechanismus zu.

Gegen Ende des Briefes verglich der Kunde die Spaltung zwischen Menschen über Masken und Impfstoffe mit den Jim-Crow-Gesetzen und schrieb:Ihr Buch ist ironisch, denn in Kürze, wenn wir zulassen, dass sich diese bizarre Agenda vollständig manifestiert, wird es eine neue Form von ‘getrennt, aber gleich’ geben, eine neue Form der Segregation, eine neue Version von ‘Jim Crow’.”

Ein lustiger Brief von einem Kunden von The Painted Porch. pic.twitter.com/ZsFP3R6WHW

— Ryan Holiday (@RyanHoliday) 3. Juli 2021

Nachdem Holiday den Brief an Twitter geteilt hatte, wurde Holiday von den Meinungen anderer überflutet und spaltete die Nutzer auf dieser Seitee gleichzeitig.Einige stimmten Holiday zu, wobei eine Person schrieb: “Ich stimme ihr in mancher Hinsicht zu, aber ich denke auch, wenn ein Unternehmen Masken verlangt, dann trage sie und halt die Klappe. Es ist nicht bedrückend, es ist”nicht teilen, es ist eine allgemeine Höflichkeit. Auch wenn es nur um 1% hilft, lohnt es sich, sich nicht gegenseitig zu schaden.”

Andere fanden die Maskenpolitik der Buchhandlungstoreunnötig, wie dieser Kommentator, der sagte: “Ich habe deinen Buchladen trotzdem geliebt. Tekk.tv News

Share.

Leave A Reply