Bewältige deine Bewerbung mit sechs Top-Tipps von einem Liverpooler Karriereberater advise

0

Die Zeit, die Sie mit dem Studium verbringen, um Ihre Interessen zu erkunden und außerschulische Aktivitäten zu unternehmen, kann wirklich zählen, wenn es darum geht, sich auf Stellen zu bewerben und sicherzustellen, dass Sie sich von der Masse abheben.

Auch bisherige Tätigkeiten, die nicht mit Ihrem neuen Berufsweg zu tun haben, können dazu beitragen, Sie Ihrem Traumberuf näher zu bringen.

Wie Chris Biggs, Senior Career Advisor an der Liverpool Hope University, erklärt, geht es darum, wie Sie Ihre Fähigkeiten, Leistungen und Erfahrungen verkaufen, wenn Sie sich für eine neue Stelle bewerben.

Chris hilft Studenten, ihren Erfolg auf dem Arbeitsmarkt zu maximieren, da er in einem engagierten Team für Studentenentwicklung und Wohlbefinden an der Universität arbeitet und alles von Workshops zum Erstellen von Lebensläufen bis hin zu diesen wichtigen Praktikums- und Praktikumsmöglichkeiten anbietet.

Vor dem virtuellen Tag der offenen Tür von Hope am 25. Juni, der die Möglichkeit bietet, mehr über die Unterstützung zu erfahren, die bei der Arbeit an Karrierezielen verfügbar ist, verrät Chris sieben Top-Tipps, wie Sie Ihre Qualifikationen und Erfahrungen für eine zukünftige Bewerbung nutzen können.

1. Anzeichen einer „Can-Do-Haltung“

Egal, ob Sie einen Berufsweg einschlagen, eine Studienzeit verbracht haben oder einen Sinneswandel hinter sich haben und sich für einen ganz anderen Beruf als Ihr Studium entscheiden, Sie können Ihre bisherigen Erfahrungen nachweisen wertvoller Teil bei der Vorbereitung auf den Job.

Chris erklärt, wie sie Ihnen helfen können, Ihre Leidenschaft und Ihren Enthusiasmus gegenüber potenziellen Arbeitgebern sowie eine positive Einstellung und die Bereitschaft, Aufgaben nach besten Kräften zu erledigen, auszudrücken: “Sie können Ihre Fähigkeiten anhand praktischer Beispiele demonstrieren, wie z B. Praktika, Jobs, die Sie in der Vergangenheit hatten, oder Vereine, denen Sie möglicherweise angehörten.

“Es zeigt, dass Sie darüber hinausgehen, dass Sie Ihre eigenen einzigartigen Interessen haben und dass Sie mehr als nur Ihre Qualifikationen sind. Sie können sich am Ende auf eine Stelle bewerben, die nicht mit Ihrem Abschluss zu tun hat, und obwohl Sie sich möglicherweise nicht auf bestimmte verlassen können akademischen Kenntnissen können Sie jederzeit mit Ihrer Macher-Einstellung zeigen, wie gut Sie zu Ihnen passen.

Share.

Leave A Reply