Brendan Fraser teilt frühe Details zu den Filmen ‘The Whale’ und ‘No Sudden Move’

0

Brendan Fraser sorgte diese Woche mit seiner schockierenden Körpertransformation für Aufsehen in den sozialen Medien, bevor er im kommenden Film The Whalemitspielte.

Fraser wird einen 600-Pfund-Trauer spielenWitwe in dem Film, bei dem Darren Aronofsky Regie führt (Requiem for a Dream).

Fans kommentierten seinen Auftritt, als er an der Premiere eines weiteren neuen Films teilnahm No Sudden Movebeim Tribeca Film Festival.Fraser sprach mit Tekk.tvüber seine beiden neuen Projekte und was die Zuschauer von beiden erwarten können.

Worum geht es in Brendan Frasers The Whale?

Der Film basiert auf Samuel D. Hunters gleichnamigem Stück.Hunter schreibt auch das Drehbuch des Films, wobei der Oscar-nominierte Aronofsky Regie führte.

Fraser spielt die Hauptfigur, den zurückgezogenen Schreiblehrer Charlie, einen 600 Pfund schweren Mann mittleren Alters, der versucht, sich wieder mit seinem 17-Jährigen zu verbindenTochter.Die beiden trennten sich, nachdem Charlie seine Familie für seinen schwulen Liebhaber verlassen hatte, der später starb.Danach aß Charlie aus Schmerz und Schuldgefühlen weiter.

Im Gespräch mitTekk.tvbestätigte Fraser, dass er die Dreharbeiten für den Film bereits beendet hat: “I’Ich werde es verschweigen, aber ich kann Ihnen sagen, dass es bereits in der Dose ist.”

Fraser musste viel Make-up und Prothesen tragen, um Charles darzustellen, aber letztendlich hat erglaubt, dass sich der Mehraufwand gelohnt hat.Er sagte: “Die Garderobe und das Kostüm waren umfangreich, nahtlos, unhandlich.

“Das ist sicherlich weit entfernt von allem, was ich je getan habe, aber um nicht schüchtern zu sein, ich habe keine gesehen seendavon, aber ich weiß, dass es einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird”, sagte Fraser.

Fraser sagt, obwohl er Tekk.tvnicht zu viel erzählen kann, er freut sich auf die Veröffentlichung. Er sagte: “Es ist ein wenig geheimnisvoll und ich freue mich darauf, dir später mehr darüber zu erzählen.”

Zu ihm gehört auch Hong Chau(Downsizing) als Liz, Sadie Sink (Stranger Things) als Ellie, Samantha Morton (Minority Report) als Mary und Ty Simpkins (Iron Man3) als Thomas.

Die Dreharbeiten zu The Whalewurden im April abgeschlossen und im selben Monat in die Postproduktion aufgenommen.

No Sudden Movekommt zu HBO Max

Das Publikum muss nicht warten, bis Fraser wieder auf der Leinwand zu sehen ist. Er spielt auch in Steven Soderbergh’s anstehendes Krimidrama No Sudden Move, das am Donnerstag, den 1. Juli 2021 zu HBO Max kommt.

Fraser spielt die Rolle von Jones, einem kriminellen Mittelsmann, der einen Job organisiertdas geht schnell schief.Im Gespräch, warum er sich für No Sudden Moveanmelden wollte, sagte Fraser: “Es ist eine großartige Geschichte, ein Lieblingsgenre, bei dem ein Weltklasse-Regisseur Regie führen wird, der am meisten zu Hause istin diesem Milieu.”

No Sudden Movebietet ein beeindruckendes Ensemble mit Don Cheadle, Benicio del Toro, Ray Liotta, David Harbour und Julia Fox.

Social-Media-Unterstützung für Brendan Fraser

Am besten bekannt für seine Rollen in Filmen wie Die Mumie, George of the Jungleund Reise zum Mittelpunkt der Erde, sein Wiedererscheinen im Rampenlicht erregte diese Woche die Aufmerksamkeit der Social-Media-Nutzer.Viele drückten ihre Unterstützung für den Schauspieler aus und verkündeten, dass dies sein Jahr werden würde.

Der Beitrag von Twitter-Nutzer @LancStLaurent erhielt Tausende von Likes und Retweets, als sie Bilder von Fraser teilten.Sie schrieben: “Ich bin so bereit, dass dieser Mann wie ein glorreicher fetter Phönix aus der Asche aufersteht und die Welt wieder im Sturm erobert.”

No Sudden Movekommt auf HBOMax am 1. Juli, während es derzeit keinen Veröffentlichungstermin für The Whalegibt.

Share.

Leave A Reply