Briten können nur ACHTE Länder ohne Einschränkungen oder Quarantäne besuchen – vollständige Liste

0

Es gibt jetzt nur noch acht Länder, die den Briten offen stehen und in denen es keine Reisebeschränkungen oder Quarantänen gibt.

Viele Reiseziele erfordern jetzt eine zweiwöchige Quarantäne, entweder bei der Ankunft oder bei der Rückkehr in das Vereinigte Königreich, oder teure und komplizierte Coronavirus-Tests.

In der vergangenen Woche wurden Dänemark, Island und die Slowakei sowie die Insel Curacao als letzte Länder in die Quarantäneliste aufgenommen.

Liechtenstein, das immer noch auf der Liste der britischen Luftkorridore steht, lässt Briten innerhalb der Quarantäne für zehn Tage nicht mehr herein.

Nun können Briten ohne Einschränkungen oder Quarantäne nur noch in die folgenden Länder reisen, die sich bis auf eines alle in Europa befinden:

Einige dieser Länder sind auch nicht so einfach zu betreten, wie es den Anschein haben mag.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Für Griechenland können Sie nur das Festland oder einige der Inseln wie Rhodos, Kos oder Korfu ohne Quarantäne besuchen, und Sie müssen vor der Einreise ein kostenloses Passagiersuchformular ausfüllen.

Quarantänebeschränkungen gelten für die Inseln Zante, Mykonos, Santorin, Kreta, Lesbos, Tinos und Serifos bei der Rückkehr nach England sowie Paros und Antiparos bei der Rückkehr nach Wales.

Schottland hat Quarantänebeschränkungen für ganz Griechenland durchgesetzt.

San Marino liegt innerhalb Italiens und verfügt über keinen Flughafen – wenn Italien von der Liste der Luftbrücken gestrichen wird, ist es nicht möglich, San Marino zu besuchen.

Andere bei Briten beliebte Länder sind Zypern, das zwar für Briten offen ist, aber einen negativen Coronavirustest verlangt, der nicht im NHS durchgeführt werden kann und über 100 Pfund kosten kann.

Einige Familien hatten auch Probleme, die Ergebnisse rechtzeitig zu erhalten, da sie bis zu 72 Stunden vor der Reise brauchten.

Madeira und die Azoren, die portugiesischen Inseln, die auch für Briten zugänglich sind, erfordern ebenfalls einen negativen Coronavirustest.

Spanien, Frankreich, Malta und Kroatien wurden von der Liste der Länder gestrichen, die Briten in Urlaub fahren dürfen, und jedes Land wurde von der Liste der Flugkorridore gestrichen.

Teile Großbritanniens sind möglicherweise zu früh für Urlaubsreisen gesperrt – Schottland hat Hausbesuche gestoppt, während in England und Wales sechs Personen für Aufenthalte vorgeschrieben sind.

Dies kann ebenfalls gestoppt werden, es sei denn, die Coronavirus-Situation des Landes verbessert sich.

Nicola Sturgeon flehte die Schotten an, im Falle einer landesweiten Schließung keinen Auslandsurlaub zu buchen.

Sie sagte gestern: “Bitte betrachten Sie die Oktoberpause als eine Gelegenheit, die soziale Interaktion weiter einzuschränken. Und angesichts der Tatsache, dass es sich um eine globale Pandemie handelt, buchen Sie bitte keine Auslandsreisen für die Oktoberpause, wenn sie nicht unbedingt notwendig ist.

Hier ist die vollständige Liste der Länder, in denen Sie möglicherweise einen negativen Coronavirus-Test machen müssen, damit Sie nicht unter Quarantäne gestellt werden müssen.

Wenn Sie Lust auf einen Aufenthalt in Großbritannien haben, müssen Sie sich möglicherweise beeilen – einige Campingplätze und Ferienhäuser sind für den Sommer 2021 bereits ausverkauft.

Share.

Leave A Reply