Brotbacken ist auf dem Vormarsch: Sabberwürdige Fotos jenseits von Sauerteig

0

Aufgrund des COVID-19-Ausbruchs ist der größte Teil der Welt seit fast zwei Monaten so gut wie zum Stillstand gekommen, dass Millionen von Menschen unter Quarantäne gestellt, sich selbst isoliert oder gesperrt sind. Die Menschen haben soziale Medien genutzt, um zu erzählen, wie sie ihre Zeit verbracht haben, was für viele Menschen, sowohl Köche als auch Anfänger, Backen und Kochen bedeutet hat – viel. Einer der größten Trends war das Brotbacken. Brot aller Art: Sauerteig, Bananenbrot, Milchbrötchen – einige haben sogar Bagels absolviert. Aber warum Brot? Was macht Brot so attraktiv zum Backen während einer Pandemie?

„Backen ist Komfort und jeder braucht in Zeiten der Isolation mehr Komfort. Ich denke, Backen und insbesondere Brotbacken steht auf der Projektliste „Wenn ich Zeit habe“, sagt Brian Hart Hoffman, Chefredakteur von Bake from Scratch Newsweek. „Mit einer Fülle von Zeit steht das Backen im Mittelpunkt. Es ist eine perfekte Aktivität für Kinder, sich einem Elternteil anzuschließen, und die meisten Brote sind langwierig, sodass sie den Tag mit etwas Leckerem füllen, das sie am Ende genießen können. “

Deb Perelman von @smittenkitchen stimmt mit Hart Hoffmans Gefühl überein und sagt, dass das Backen von Brot oft eine Aktivität ist, die für viel Freizeit gespart wird. Sie glaubt, dass der Trend zum Brotbacken begann, sobald die Regale barer wurden und die Geschäfte geschlossen wurden.

Wenn Sie Probleme haben, herauszufinden, welches Rezept Sie probieren sollen, schauen Sie sich diese sabberwürdigen Fotos an, die wir über Bread Instagram gefunden haben. Einige benötigen nicht einmal Hefe (was heutzutage immer schwieriger zu finden ist).

„Ich denke, es begann, als die Leute die Ernte in ihren Lebensmittelgeschäften als spärlich empfanden. Ihr Lieblingssandwichbrot ist wahrscheinlich ausverkauft, und wenn Sie Ihr Brot in einer Bäckerei gekauft haben, ist es wahrscheinlich auch geschlossen “, erzählt Perelman Newsweek. “Brot ist nicht besonders schwer zuzubereiten, aber es braucht Zeit, damit es nicht in die Zeitpläne der meisten Menschen mit geschäftigen Jobs und vollen Abenden passt. Jetzt, da wir auf absehbare Zeit frei von all dem sind, können wir eintauchen. “

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Die weiche Textur des Brotes in Kombination mit dem geschmolzenen Käse hat das erstaunlichste Brot geschaffen, das auf meiner Küchentheke nicht lange anhielt”, erzählt Hart Hoffman Newsweek.

Hart Hoffman, der sein eigenes Instagram @brianharthoffman betreibt, sagt, dass dieses auseinander ziehende Milchbrot mit vier Käsesorten sein Lieblingsrezept von denen ist, die er bisher probiert hat.

Dayna und Brian Lee, ein in New York lebendes Paar, betreiben den Instagram-Account @artsandfood_nyc wo sie einige ihrer Lieblingsessen teilen. Dieses Challa-Rezept, das sie aus Adena Sussmans Kochbuch “Sababa” gezogen haben, wurde aus Olivenöl und Honig hergestellt.

“Es war so einfach, schön und fühlte sich an wie die Challa, mit der wir aufgewachsen sind”, erzählt das Paar Newsweek. „Wir haben die Challa über Zoom mit einem Freund gemacht, der in LA unter Quarantäne gestellt wurde. Es war der erste Freitag nach dem Passah, an dem man endlich wieder Brot essen durfte, und es war etwas so Mächtiges, mit jemandem im ganzen Land per Video zu chatten und einen Moment der Verbindung zu teilen in diesen verrückten Zeiten. “

Einer der größten Trends in den sozialen Medien war Bananenbrot, aber dieses von Selina Feng, die @foodwithselina auf Instagram betreibt, wird mit einem Hauch von Nutella abgerundet. Fengs Rezept, das sie vollständig auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht, enthält einfachen griechischen Joghurt – sie sagt, dass das Innere sowohl feucht als auch flauschig wird. Wie bei jedem Bananenbrot sind Bananen, die anfangen zu bräunen – vielleicht zu braun, um sie alleine zu essen – perfekt, um sie in ein Bananenbrot zu werfen.

Focaccia ist ein weiteres beliebtes Brot, da es relativ einfach abzuziehen ist. Diese Focaccia gibt dem typischen Rezept jedoch eine Wendung und wird gekrönt Za’atar Würze. Elena Berusch adaptierte es aus dem Guten Appetit Grundsätzlich Backserie – sie sagte, der nicht geknetete Nachtteig habe sie zu dem Rezept hingezogen.

“Ich habe dem Teig geröstete Sesamkörner und etwas Vollkornweizen hinzugefügt, und beide Elemente ergänzen den kräuterigen, salzigen Za’atar wirklich”, erzählt Berusch Newsweek. “Ich bin ein großer Fan von herzhaftem Frühstück, also habe ich Scheiben der Za’atar-Focaccia mit sautierten Kirschtomaten, Spinat und Feta-Käse gegessen – total lecker!”

Fluffy Milk Buns ist ein japanisches Brot, das ein bisschen süß ist und wie My Nguyen auf ihrem Instagram @myhealthydish_ beschreibt: “Es schmilzt fast in deinem Mund.” Das vollständige Rezept ist auf ihrer Website verfügbar und dauert knapp eine Stunde. Nguyen sagt, dass sie ähnlich wie King’s Hawaiian Rolls enden, aber noch flauschiger sind.

Natalie Mortimer und Holly Erikson, die einen @ themodernproper Instagram-Account betreiben, haben Ende letzter Woche auf Anfrage ihrer Anhänger eine Schritt-für-Schritt-Anleitung veröffentlicht, wie sie ihr Sauerteigbrot herstellen.

Blaubeermandel-Bananenbrot

Share.

Leave A Reply