Chrissy Teigens Mutter Pepper unter Tränen, als sie Baby Jack in der Hand hält und in herzzerreißenden Bildern betet

0

CHRISSY Teigens Mutter Pepper teilte ihrem Enkel Jack herzzerreißende Fotos von ihrem emotionalen Abschied.

Pepper machte am Donnerstag den Posten, nachdem ihre 34-jährige Tochter am Mittwoch herzzerreißend angekündigt hatte, dass sie und ihr Ehemann John Legend ihren kleinen Jungen verloren haben.

Pepper, mit bürgerlichem Namen Vilailuck, begann zu schluchzen, senkte den Kopf und betete in ihrer Muttersprache Thai, als zwei Krankenschwestern das Baby hielten.

Sie hielt auch den Kleinen in eine Decke gewickelt, bevor sie sich verabschiedete.

„Mein Herz schmerzt dich so sehr, Baby Jack“, beschriftete sie den Beitrag neben einem Engel-Emoji.

Gestern schrieb Chrissy in einer Reihe herzzerreißender Schwarzweißfotos von ihrer Trauer im Krankenhaus: “Wir sind schockiert und in der Art von tiefem Schmerz, von dem Sie nur hören, der Art von Schmerz, den wir noch nie zuvor gefühlt haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir konnten die Blutung nie stoppen und unserem Baby die Flüssigkeiten geben, die es brauchte, trotz Beuteln und Beuteln mit Bluttransfusionen. Es war einfach nicht genug.”

Die kulinarische Enthusiastin teilte mit, dass sie und die EGOT-Gewinnerin – die zwei Kinder haben, Luna (4) und Miles (2) – den Sohn, den sie verloren hatten, bereits benannt hatten.

Sie fuhr fort: “Wir entscheiden erst im letzten Moment nach ihrer Geburt, kurz bevor wir das Krankenhaus verlassen, über die Namen unserer Babys.

“Aber wir hatten aus irgendeinem Grund angefangen, diesen kleinen Kerl in meinem Bauch Jack zu nennen. Also wird er für uns immer Jack sein.

“Jack hat so hart gearbeitet, um ein Teil unserer kleinen Familie zu sein, und er wird es für immer sein.”

Das Model wandte sich dann an Jack und schrieb: “An unseren Jack – es tut mir so leid, dass die ersten Momente Ihres Lebens mit so vielen Komplikationen verbunden waren, dass wir Ihnen nicht das Zuhause geben konnten, das Sie zum Überleben brauchten.

“Wir werden dich immer lieben.”

Der Beitrag endete damit, dass Chrissy anerkannte, wofür sie dankbar ist.

Sie schrieb: “Wir sind so dankbar für das Leben, das wir haben, für unsere wundervollen Babys Luna und Miles, für all die erstaunlichen Dinge, die wir erleben konnten.

“Aber jeder Tag kann nicht voller Sonnenschein sein.

“An diesem dunkelsten Tag werden wir trauern, wir werden unsere Augen ausschreien. Aber wir werden uns härter umarmen und lieben und durchkommen.”

Chrissy hat ihre Fans während ihrer Schwangerschaft auf dem Laufenden gehalten und zuvor ihren Instagram-Followern gesagt: “Ich habe immer geblutet.

“Ich bin ungefähr in der Mitte der Schwangerschaft und das Blut fließt seit etwas weniger als einem Monat.

“Mehr als eine Periode, Mädchen, und definitiv nicht zu sehen.”

Am 24. September kündigte Chrissy an, dass ihr letztes Kochbuch aufgrund ihrer “Hochrisiko” -Schwangerschaft auf unbestimmte Zeit verschoben werde.

Share.

Leave A Reply