Cobra Kai”-Star William Zabka sagt, es gibt einen Film, den er gerne noch einmal drehen würde, und das ist nicht “Karate Kid”.

0

Cobra Kai”-Star William Zabka sagt, es gibt einen Film, den er gerne noch einmal drehen würde, und das ist nicht “Karate Kid”.

Zwischen “Karate Kid” und der Serie “Cobra Kai” spielte William Zabka in einer ganzen Reihe von klassischen 80er-Jahre-Komödien mit. In Just One of the Guys und Back to School spielte er meist den Rüpel. Auch in European Vacation spielte Zabka den unaufmerksamen Freund von Audrey (Dana Hill). In einem Interview sagte Zabka kürzlich, dass es einen Film gibt, den er gerne noch einmal erleben würde, und das ist nicht The Karate Kid.

Zabka war am 31. Mai zu Gast in Marc Marons WTF-Podcast. Sie diskutierten über Zabkas gesamte Karriere, nicht nur über The Karate Kid und Cobra Kai. Hier ist der Film, den Zabka noch einmal erleben möchte.

Diesen Film zu machen, hat William Zabka am meisten Spaß gemacht

Zabka spricht von allen seinen Filmen, aber er hat Back to School hervorgehoben. Rodney Dangerfield spielt die Hauptrolle eines wohlhabenden Geschäftsmannes, der seinen Sohn Jason (Keith Gordon) aufs College begleitet. Zabka spielt einen Tauchchampion, der Jasons Hauptkonkurrent ist.

‘Cobra Kai’ Staffel 3: William Zabka sagte, dass dieser Moment im Staffelfinale ‘kathartisch’ war

“Wenn ich heute noch einmal etwas machen müsste, irgendein Projekt, dann wäre es wieder ‘Back to School'”, sagte Zabka zu Maron. “Es war die beste Zeit. Der Film war genau so, wie es hinter der Kamera war. Wir hatten einen Ball. Es war eine Party. Wir sind alle in den Verbindungshäusern der Stadt herumgelaufen, sind in den Comedy Store gegangen und haben uns Rodney und Sam Kinison angesehen. Es war ein Riesenspaß. Es war ein gutes, lustiges Set.”

William Zabka fragte seinen Mentor, ob er ‘Back to School’ machen sollte

‘Back to School’ war eine großartige Erfahrung, aber nach drei Bully- oder Bösewicht-Rollen war sich Zabka nicht sicher, ob er eine weitere annehmen sollte. Zu dieser Zeit spielte er in “The Equalizer” mit, in dem Edward Woodward seinen Sohn spielte.

“Ich erinnere mich, dass ich Edward Woodward nach seiner Meinung gefragt habe, weil ich dachte, das wird der dritte D*ck, den ich spiele… Diese Geschichte ist eine kurze Zusammenfassung. Ich hoffe, sie hat Ihnen gefallen.

Share.

Leave A Reply