Coronation Street enthüllt ersten Blick auf die Rückkehr der Legenden Bill Roache und Barbara Knox zu den Dreharbeiten

0

ERSTER Blick auf die Corrie-Legenden Bill Roache und Barbara Knox bei ihrer Rückkehr zu den Dreharbeiten auf den Cobbles.

Die beiden Schauspieler, die Ken Barlow und Rita Sullivan spielen, waren aufgrund von Coronavirus-Restriktionen nicht in der Soap zu sehen, werden aber rechtzeitig zum 60-jährigen Jubiläum im Dezember zurück sein.

Das Foto, das auf das offizielle Instagram-Konto hochgeladen wurde, zeigt die Schauspieler im Abstand von zwei Metern, wie sie sich auf den Dreh einer Szene vorbereiten.

Für das kalte Oktoberwetter warm gekleidet, erschienen die beiden altgedienten Schauspieler in guter Laune.

Die Schauspielerin Sally Ann Matthews, die Jenny Bradley spielt, sagte über die Rückkehr: “Ich war wirklich begeistert, Barbara wieder zu sehen. Ich sah sie oben auf der Treppe, und wir hatten eine 2m lange virtuelle Umarmung.

“Ich sagte ihr, dass so viele Leute auf Twitter nach ihr gefragt hätten und sie war überrascht. ‘Gibt es Fremde, die sich nach mir erkundigen? Sie war begeistert. Es gibt Leute, die ich schon so lange nicht mehr gesehen habe.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Soap feiert im Dezember ihr 60-jähriges Bestehen mit einer Vielzahl explosiver und dramatischer Handlungsstränge, um das Erreichen des epischen Meilensteins von sechs Jahrzehnten auf dem Bildschirm zu feiern.

Corrie-Chef Iain MacLeod kommentierte, was die Fans in diesen sicherlich sehr fesselnden Episoden erwarten können.

Ohne zu erwähnen, welche Charaktere an der Dreier-Romanze beteiligt sein werden, erklärte Iain MacLeod: “Wir haben eine riesige Geschichte von menschlichem Interesse, die aus etwas hervorgeht, das gerade jetzt auf dem Bildschirm zu sehen ist und das sich beim Publikum als einnehmend und beliebt erwiesen hat.

“Wir haben eine klassische Dreiecksgeschichte, also haben wir wirklich eine unverzichtbare Seifenoper.

Zum Leidwesen der Kopfsteinpflaster-Fans mussten bestimmte Pläne für den 60. Geburtstag der Soap auf Eis gelegt werden, da die Produktion wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochen wurde.

Share.

Leave A Reply