Cristina Cuomos Website “The Purist” veröffentlicht Coronavirus-Fehlinformationen über Bleichbadkuren, Vitamin C.

0

Laut dem Mai-Fehlinformationsmonitor von Newsguard wurde die Website rot bewertet und hat COVID-19-Fehlinformationen verbreitet (Offenlegung: Newsweek verteilt den Fehlinformationsmonitor von Newsguard).

Cristina Cuomos Online-Wellnessmagazin und Lifestyle-Website Der Purist Es wurde festgestellt, dass Coronavirus-Fehlinformationen durch das Teilen von Bleichbadmitteln und hohen Dosierungen von Vitamin C verbreitet werden.

Cuomo, die sich in ihrer Twitter-Biografie als Gründerin der Website ausweist, hatte auf der Website einen Blog geführt, in dem die Genesung ihres Mannes CNN-Anker Chris Cuomo vom Coronavirus verfolgt wurde. Chris Cuomos Bruder, der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, war maßgeblich an der Arbeit des Staates beteiligt, die Verbreitung von COVID-19 zu verlangsamen.

In einem Beitrag vom April schrieb Cristina Cuomo, dass Dr. Linda Lancaster, von der sie erklärte, dass sie ihren Ehemann auf einen Weg mit natürlichen Heilmitteln gebracht habe, „vorgeschrieben habe, dass ich eine Art homöopathisches Bad nehme, ein Wasser-Bleich-Bad, um das zu bekämpfen Strahlung und Schadstoffe in meinem System und sauerstoffhaltig “, als Hautbehandlung.

Laut CBS News sollte Bleichmittel nicht zur Behandlung des Virus verwendet werden. “Während wir in der Wissenschaft nicht gerne im Absolutismus sprechen, habe ich noch nie von einem Bleichbad gehört, das zur Behandlung einer Krankheit empfohlen wird”, sagte der Mikrobiologe Dr. Dean Hart gegenüber CBS.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie zitierte auch eine Mayo Clinic-Lösung für ein Bleichbad zur Behandlung von Dermatitis. In dem Blog-Beitrag zitierte sie Lancaster und sagte, dass die Behandlung keine Heilung sei, sondern „den Körper beim Entgiftungsprozess von Chemikalien und Umweltschadstoffen unterstützen soll“.

Später im selben Blog-Beitrag schrieb Cuomo auf Empfehlung eines anderen Arztes von Pretty Healthy NYC auch über eine Infusion mit Vitamin C. Während sie feststellte, dass Vitamin C kein Heilmittel für das Virus ist, schrieb sie, dass Ärzte vorschlugen, dass der Tropfen bei der Behandlung des Coronavirus hilft.

Cristina Cuomo lehnte ab NewsweekBitte um Kommentar.

Die US-Umweltschutzbehörde und die Weltgesundheitsorganisation, berichtete Newsguard, haben Bleichmittel zur Desinfektion von Oberflächen empfohlen, es jedoch nicht für Menschen oder die persönliche Hygiene empfohlen.

“Ärzte schlugen den Tropf vor, weil ‘New Yorker Krankenhäuser und Krankenhäuser auf der ganzen Welt den Vitamin C-Tropf als Teil ihrer COVID-19-Behandlungen (keine Heilung) verwenden, da Vitamin C antivirale Eigenschaften hat”, sagt Dr. Namavar. der in einem Hazmat-Outfit und einer 3M-Maske auftaucht, weil ich das Haus nicht verlassen konnte “, schrieb sie.

Cuomo zitierte auch Anwendungen bei Northwell Health, bei denen Vitamin IV zur Behandlung von COVID-19 über einen Artikel von Nutra Ingredients eingesetzt wurde.

Laut Newsguard haben Vitamin C-Behandlungen in China klinische Studien begonnen und „war eine von vielen Therapien, die nach Ermessen von Ärzten in China angewendet wurden [Northwell Health’s] Gesundheitssystem “, so USA heute, Sowohl die WHO als auch die CDC gaben an, dass es noch keine spezifische Behandlung für COVID-19 gibt. In dem USA heute Artikel vom 2. Mai gibt es keine Entscheidung, dass Vitamin C eine wirksame Behandlung für das Virus ist.

Zu Beginn des Beitrags erklärt sie, dass Menschen einen Fachmann konsultieren sollten, bevor sie die Behandlungen selbst ausprobieren. “In Übereinstimmung mit den medizinischen Versorgungsstandards sollte keines der folgenden natürlichen Heilmittel ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker eingenommen werden”, schrieb sie.

Am Ende des Blogposts riet Cuomo den Menschen, mit ihren Ärzten über die Behandlung zu sprechen. “Denken Sie daran, bis es einen Impfstoff oder eine andere bewährte Behandlung gibt, befinden wir uns alle hier in unbekannten Gewässern, und die meisten Behandlungen behandeln Symptome auf der Basis von Versuchen und Irrtümern. Nicht alle Behandlungen, über die ich hier spreche, sind für jedermann geeignet, aber wir können alle davon profitieren, dass wir gut essen und unsere Immunität aufrechterhalten “, schrieb sie.

In einem Interview mit MenschenCuomo erklärte weiter ihre Gründe für den Versuch der anderen Behandlungen. “Es gibt eine große Opposition gegen ganzheitliche Medizin, das verstehe ich”, sagte sie. „Wenn es ein Potenzial gibt, dass etwas funktioniert, warum nicht untersuchen? “

Sie erklärte weiter, warum sie den Blog-Beitrag geteilt hat. “Wer weiß, ob es funktioniert hat oder was es getan hat, aber ich weiß, dass ich in neun Tagen den größten Teil dieses Virus aus meinem System entfernt habe”, sagte Cuomo Menschen. „Da es sich um ein Virus ohne Impfung und ohne Heilung handelt, war mein Vorsatz, so viel wie möglich zu lernen, zu meiner Ärztin Linda Lancaster zu gehen und ihrem Protokoll, ihrem Rezept, zu folgen. Und auf keinen Fall sage ich, bitte versuchen Sie es. Es ist nur der Weg, den ich eingeschlagen habe, und ich teile ihn, weil es nicht viele anekdotische Beweise gibt. “

Der Purist Auf der Website befindet sich ein Haftungsausschluss, der den Lesern empfiehlt, medizinische Fachkräfte in Gesundheitsfragen zu konsultieren, und der nicht dazu gedacht ist, die Ärzte oder medizinischen Fachkräfte der Leser zu ersetzen.

Das Pressebüro von Gouverneur Andrew Cuomo antwortete nicht Newsweek E-Mail-Anfrage für einen Kommentar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung; Chris Cuomos Agent CAA hatte ebenfalls nicht auf einen Kommentar geantwortet.

Cristina Cuomo

Share.

Leave A Reply