‘Der Bachelor’: Chris Harrison ist laut Motivationsredner DeVon Franklin “eine Chance schuldig, es richtig zu machen

0

‘Der Bachelor’: Chris Harrison ist laut Motivationsredner DeVon Franklin “eine Chance schuldig, es richtig zu machen

Chris Harrison ist das Synonym für “Der Bachelor”, “Die Bachelorette” und all die anderen Spinoff-Serien in “Bachelor Nation”. Nachdem Harrison die Kontroverse um Rachael Kirkconnell kommentierte und viele Fans schockierte, trat er von der Show zurück. Jetzt, angesichts von Katie Thurstons Staffel von “The Bachelorette”, glauben einige Leute, dass Harrison eine zweite Chance als Moderator verdient hat, darunter auch Motivationsredner und Freund von Harrison, DeVon Franklin.

Die Besetzung von “The Bachelor” geht mit der Kontroverse in Matt James’ Staffel um

Als erster schwarzer Junggeselle in der Geschichte der Show waren alle Augen auf Matt James während seiner Staffel von “The Bachelor” gerichtet. Als Fotos von Kirkconnell auf einer Südstaaten-Antebellum-Party auftauchten, nahmen die Dinge eine Wendung.

Bachelor Nation-Moderator Harrison verteidigte die Fotos von James’ letztem Mädchen. “Ist es ein guter Look im Jahr 2018, oder ist es kein guter Look im Jahr 2021?” sagte Harrison zu Rachel Lindsay und fuhr fort:

,,Ich widerspreche dir nicht. Du hast zu 100 Prozent Recht – im Jahr 2021. Im Jahr 2018 war das nicht der Fall.

Nochmal, ich verteidige Rachael nicht. Ich weiß nur, dass 50 Millionen Menschen das 2018 gemacht haben… das war eine Art von Party, zu der viele Leute gegangen sind.

Ein Großteil der Bachelor Nation war enttäuscht von Harrisons Kommentaren. Kurz nach seinem Gespräch mit Lindsay trat Harrison aus dem Franchise aus.

“Diese historische Staffel von ‘Der Bachelor’ sollte nicht durch meine Fehler getrübt oder überschattet werden oder durch meine Handlungen geschmälert werden”, teilte er auf Instagram. “Zu diesem Zweck habe ich mich mit Warner Bros. und ABC beraten und werde für eine gewisse Zeit beiseite treten und nicht am ‘After the Final Rose’-Special teilnehmen.”

Wird Chris Harrison in Zukunft “Der Bachelor” und “Die Bachelorette” moderieren?

Während des “After the Final Rose”-Specials erfuhren die Fans, dass Tayshia Adams und Kaitlyn Bristowe die Staffel von “The Bachelorette” moderieren werden… Diese Geschichte ist eine kurze Zusammenfassung. Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen.

Share.

Leave A Reply