Die großzügige Gemma Collins gibt einem Obdachlosen 50 Pfund, da sie eine letzte Nacht vor den Regeln für die Sperrung von Essex hat

0

GEMMA Collins holte einen riesigen Geldkeil heraus und gab £ 50 an jemanden, der weniger Glück hatte und gestern Abend ein nobles Mayfair-Restaurant verlassen hatte.

Die 39-Jährige machte das Beste aus ihrem Abend im schicken Restaurant Novikov, bevor die neuen Sperrmaßnahmen in London und Essex heute Abend um Mitternacht in Kraft traten.

Nachdem sie sich Hummer und mehrere Brände gegönnt hatte, verließ der Towie-Star das Restaurant mit einer Balenciaga-Windjacke für 1.790 Pfund.

Die GC legte ihre Designerjacke über eine Koordinate mit Leopardenmuster, die sie mit einem Paar Gucci Princeton-Slippern kombinierte.

Gemma ergänzte ihr Ensemble, indem sie ihre Platinschlösser zu einem voluminösen, lockigen Pferdeschwanz verarbeitete.

Doch bevor sie in ihr wartendes Taxi stieg, wurde Gemma von einem Mann auf der Straße angesprochen und holte eine Menge Bargeld aus ihrer Tasche.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der großzügige Stern, der 2,7 Millionen Pfund wert sein soll, schälte eine 50-Pfund-Note ab.

Ihr Abend kommt Stunden, nachdem Gemma zugegeben hat, dass die Nachricht, dass Essex in Tier 2 eingestiegen ist, sie in Panik versetzt hat, McDonald’s Hühnernuggets zu essen.

Die GC hat gestern ihre Instagram Stories besucht, um sich bei ihren zwei Millionen Followern zu melden, nachdem bekannt wurde, dass London und Essex neue Lockdown-Maßnahmen erhalten.

Während sie ihre Fans fragte, wie es ihnen geht, gab sie zu, dass der Stress der neuen Regeln in ihrer Heimatstadt Essex dazu führte, dass sie einen Fast-Food-Fix bekam.

Der TV-Star zeigte ihre Bestellung von Hühnernuggets und Pommes und sagte: “Leute, ich war in letzter Zeit nicht viel auf dem Gramm persönlich …

“Aber der Stress der neuen Ankündigung, dass ich McDonald’s bekommen musste … hat mich dazu gebracht, Hühnernuggets und Pommes zu essen – Panikessen.”

Der GC zeigte weiterhin ihre Bestellung und hörte: “Leute, ich hoffe ihr habt alle einen guten Tag, ich wollte nur mitteilen, wie ich mich fühlte
Es ist besser zu teilen und ich liebe euch alle.

“Lass uns einfach das tun, was wir tun müssen”, drängte sie. “Hoffentlich bringen mich diese Hühnernuggets über den Schock”.

Gestern wurde bekannt gegeben, dass London und Essex ab Mitternacht in Tier 2 gesperrt werden, mit einem Verbot der Vermischung von Haushalten.

Gesundheitsminister Matt Hancock warnte, die Bedrohung durch den Fehler in der Hauptstadt sei “schwerwiegend und ernst”, als er die Entscheidung im Unterhaus bekannt gab.

Weitere Gebiete, die in Tier 2 einsteigen, sind Elmbridge, Barrow-in-Furness, York, Nordost-Derbyshire, Erewash und Chesterfield.

Herr Hancock sagte gestern: “In London sind die Infektionsraten auf einem steilen Aufwärtstrend, wobei sich die Fälle alle 10 Tage verdoppeln.

“Wir wissen vom ersten Höhepunkt an, dass sich die Infektion schnell ausbreiten und Druck auf den NHS ausüben kann.”

Er fügte hinzu, er wolle “die Zeit, in der London in Tier 2 ist, so kurz wie möglich sein”, und die Minister bereiteten bereits Ausstiegspläne für die Beschränkungen vor.

Dies bedeutet, dass den Menschen gesagt wird, dass sie sich nicht mit jemandem aus einem anderen Haushalt in Innenräumen vermischen können, sondern sich in Biergärten und privaten Gärten treffen können, in denen die nationale Sechserregel gilt.

Den Londonern wird auch gesagt, dass sie öffentliche Verkehrsmittel meiden sollen. Schulen, Universitäten und Kultstätten sowie Büros und Geschäftsräume dürfen geöffnet bleiben.

Alle Maßnahmen werden alle 4 Wochen überprüft.

Share.

Leave A Reply