Die Russo-Brüder über die erste Szene, die sie jemals für das MCU gedreht haben – “Es ist ein riesiger Wendepunkt in Captain Americas Bogen

0

Die Russo-Brüder über die erste Szene, die sie jemals für das MCU gedreht haben – “Es ist ein riesiger Wendepunkt in Captain Americas Bogen

Die Russo-Brüder sind zwei der wertvollsten Filmemacher von Marvel. Die beiden haben bei einigen der erfolgreichsten Filme des Entertainment-Franchise Regie geführt, darunter Captain America: The Winter Soldier, Captain America: Civil War, Avengers: Infinity War, und Avengers: Endgame, aber sie haben ein Faible für einen der Filme, im Besonderen.

Die Brüder gaben ihr Regiedebüt mit Captain America: The Winter Soldier, also hat der Film verständlicherweise einen besonderen Platz in ihren Herzen. Im Film gibt es eine bestimmte Szene, von der sie meinen, dass sie nicht nur für sie als Regisseure, sondern auch für Captain America als Charakter viel bedeutet hat.

Der erste Marvel-Film der Russo-Brüder war “Captain America: The Winter Soldier”.

Chris Evans verrät, was er am meisten an der Figur des Captain America ändern möchte

In einem 2019 wieder aufgetauchten Interview mit der GQ blickten die Russos auf ihren allerersten Marvel-Job zurück und bemerkten, wie wichtig dieser damals für sie war.

“Die erste Szene, die wir in The Winter Soldier gedreht haben, war die Fahrstuhlkampfszene”, sagte Joe.

“Das ist unsere allererste Szene, die wir im MCU gedreht haben, also war es ein großer Anfang”, fügte Anthony hinzu.

Die Fahrstuhlkampfszene in Captain America war ihnen sehr wichtig

Die Russos wussten, dass ihr Film sich von anderen abheben musste, und sie sahen Captain Americas Fahrstuhlkampfszene als die perfekte Gelegenheit, den Film realistisch wirken zu lassen.

“Es war eine sehr wichtige Szene für uns, emotional, metaphorisch und aus vielen Gründen hatten wir das Gefühl, dass der Kampfstil im Aufzug den Film unverwechselbar machen würde”, sagt Joe. “Es war viszeral, es war hart, es war aggressiv, es war gewalttätig und es fühlte sich für uns sehr realistisch an.

Indem er die Dinge ein wenig vertiefte, teilte Joe auch seine Gedanken darüber mit, wie die Aufzugsszene eine Veränderung in Captain Americas Charakter zum Ausdruck brachte.

“Was wir versucht haben, war, Cap zu nehmen und ihn in eine Art psychologischen Realismus zu ziehen, und damit… Diese Geschichte ist eine kurze Zusammenfassung. Ich hoffe, sie hat Ihnen gefallen.

Share.

Leave A Reply