“Dirty John” Staffel 2 über USA: Die wahre Geschichte von Betty Broderick

0

Die wahre Lebensgeschichte von Betty Broderick und ihren beiden Morden begann 1985, als Dan nach 15 Jahren Ehe die Scheidung beantragte. Zuvor waren die beiden prominente Mitglieder der Gesellschaft in La Jolla, Kalifornien, gewesen, mit Dan, einem Anwalt für Kunstfehler, und Betty, einer glamourösen Hausfrau.

Die wahre Krimiserie des USA-Netzwerks Schmutziger John kehrt am Dienstag, den 2. Juni zurück. Diesmal erzählt die Show Die Betty Broderick GeschichteAmanda Peet spielte die Socialite und wurde Doppelmörderin. Christian Slater war ihr Ex-Ehemann und Opfer Dan Broderick.

Ihre Scheidung wurde in lokalen Rechtskreisen für ihre Schärfe berüchtigt. Dan weckte Bettys Wut mit Hardball-Taktiken, mit denen er das alleinige Sorgerecht für ihre Kinder gewann, Unterstützungszahlungen zurückhielt und ihr Haus verkaufte. Währenddessen begann Betty, unberechenbare Handlungen wie Sprühlackierung in ihrem Haus zu begehen, seine Tür mit ihrem Auto zu rammen und ihm obszöne Anrufbeantworternachrichten zu senden.

Als Reaktion auf diese Angriffe ließ Dan Betty Betty verhaften und in eine psychiatrische Klinik einweisen sowie eine einstweilige Verfügung gegen sie anordnen. Als er ihr am 3. November 1989 juristische Dokumente zu ihrem Haus schickte, nachdem er ihr mit Strafanzeigen für die Anrufbeantworter gedroht hatte, beschloss Betty, die Sache endgültig zu beenden.

Mit dem sprechen L. A. TimesBroderick sagte über ihr Verbrechen: “Ich hatte noch nie emotionale Störungen oder psychische Erkrankungen – außer als er eine” Störung “provozierte. Meine” emotionalen Ausbrüche “waren nur eine Reaktion auf Dans berechnende, hasserfüllte Art, mit unserer Scheidung umzugehen. Er hat gegen mich und alle anderen gehämmert, dass ich verrückt bin … Wie lange kannst du so leben? “

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Am nächsten Tag benutzte sie den Schlüssel ihrer Tochter zu Dans Haus, um sich einzulassen, und betrat das Schlafzimmer, das Dan mit seiner neuen Frau Linda teilte (spielte mit) Dirty John: Der Betty Broderick Story von Rachel Keller). Dort begann sie zu schießen und traf das Paar mit drei Kugeln: zwei in Lindas Nacken und Brust und eine in Dans Rücken.

Die 72-jährige echte Betty ist im California Institute for Women inhaftiert. In den Jahren 2010, 2011 und 2017 wurde ihr die Bewährung verweigert, und sie ist erst 2032 wieder förderfähig, wenn sie 84 Jahre alt wird.

Bettys erster Prozess im Jahr 1991 endete in einer hängenden Jury. Im folgenden Jahr wurde sie erneut verurteilt und wegen Mordes zweiten Grades für schuldig befunden. Dafür wurde sie wegen illegalen Gebrauchs einer Schusswaffe zu zwei 15-jährigen Haftstrafen sowie zwei weiteren Jahren verurteilt, was zu einer Gesamtlebensdauer von 32 Jahren führte.

Sprechen mit Vielfalt, Schmutziger John Die Showrunnerin der zweiten Staffel, Alexandra Cunningham, sagte, was sie zu Bettys Geschichte zog, war die Tatsache, dass: “Die beiden sehen aus wie der amerikanische Traum und doch konnten sie sich nicht einmal so behandeln, wie sie von Fremden behandelt werden wollten. Ich wollte das Ganze noch einmal untersuchen: “Hier ist eine verrückte, böse Frau, die dies nur aus Eifersucht getan hat” – und sich dann an ihre Stelle in der Erzählung setzen, die sie selbst konstruiert hat. “

Dirty John: Die Betty Broderick-Geschichte Premieren Dienstag, 2. Juni um 21 Uhr Sommerzeit

schmutziger John Betty Broderick

Share.

Leave A Reply