Disney+ 50-Millionen-Meilenstein könnte Netflix Anlass zur Sorge geben

0

Disney+ 50-Millionen-Meilenstein könnte Netflix Anlass zur Sorge gebenFast jeder wusste, dass Disney mit der Einführung eines eigenen Streaming-Dienstes groß rauskommen würde.

Sie sind sich nur nicht einig, ob mit wird ein großer Erfolg oder ein großer Flop sein wird.

Es gibt natürlich immer noch einige, die an der Langlebigkeit von Disney+ zweifeln und voraussagen, dass der Hype und die Zahlen bald schrumpfen werden.

Zumindest im Moment ist das noch nicht der Fall, denn Disney feiert das Erreichen eines weiteren Meilensteins, der Netflix zu drastischeren Maßnahmen zwingen könnte.Als Disney im Dezember startete, hatte das Unternehmen bereits am ersten Tag 10 Millionen Abonnenten.

Drei Monate später würde sie schreien, dass sie 28,6 Millionen Abonnenten erreicht hat.

Innerhalb von fünf Monaten hat sich diese Zahl auf 50 Millionen fast verdoppelt, und ihre Wachstumsrate wird die konkurrierenden Streaming-Dienste zum Nachdenken anregen.Natürlich ist es schwer, es nicht mit Netflix, dem aktuellen König des Videostreaming, zu vergleichen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es dauerte zwei Jahre, bis es 30 Millionen Abonnenten hatte, was Disney+ in nur wenigen Monaten geschafft hat.

Und obwohl 50 Millionen nur ein Drittel der Netflix-Abonnenten ausmachen, ist Netflix seit mehr als einem Jahrzehnt in diesem Geschäft tätig.Man könnte natürlich sagen, dass Disney+ einen unfairen Vorteil hat.

Zu seinen Eigenschaften gehören Marvel, Pixar, Lucasfilms Star Wars und sogar National Geographic.

Es steht auch für jahrelange Inhalte, zu denen Netflix zu Beginn des Projekts keinen Zugang hatte.

Auch Disney+ kam zu einem günstigen Zeitpunkt, als Videostreaming fast schon zu weit verbreitet ist.

Zu sagen, dass sie auf den Schultern von Giganten steht, wäre keine Untertreibung.Disney+ hat in den vergangenen Wochen seine Reichweite in Westeuropa und Indien ausgeweitet, gerade rechtzeitig, um zu Hause zu bleiben.

Sie hat auch ihren Zeitplan für die vorzeitige Veröffentlichung von Filmen vorverlegt.

Es gibt jetzt sogar Gerüchte, dass die kommende Artemis Fowl-Adaption die Kinos komplett überspringen und bei Disney+ debütieren würde, etwas, das nur ein….

Share.

Leave A Reply