Everton neuer Manager – Christophe Galtier Poker, Nuno Espirito Santo Twist, Graham Potter Lob

0

Everton bleibt nach dem plötzlichen Abgang von Carlo Ancelotti auf der Suche nach seinem neuen Trainer.

Der ehemalige Blues-Trainer wechselte Anfang dieses Monats unter plötzlichen Umständen zu Real Madrid, und jetzt sucht der Verein nach seinem Ersatz.

Ancelottis plötzlicher Abgang führt nun dazu, dass die Blues-Hierarchie nach ihrem sechsten ständigen Manager in acht Jahren sucht.

Aber wer auch immer übernimmt, wird versuchen, Evertons 10. Platz in der Premier League in der letzten Saison zu verbessern.

Hier ist unsere tägliche Zusammenfassung der neuesten Gerüchte darüber, wer der neue Blues-Manager werden könnte.

Christophe Galtier wäre laut dem ehemaligen Sportdirektor von Lille, Luis Campos, der ideale Kandidat für den vakanten Managerposten in Everton.

Galtier wurde mit Everton in Verbindung gebracht, nachdem er seine Rolle beim Ligue 1-Club verlassen hatte, und ist jemand, über den die Goodison-Hierarchie informiert wurde, als sie nach einem Ersatz für Carlo Ancelotti sucht, behauptet Sky Sports.

Campos arbeitete mit dem 54-Jährigen beim französischen Meister zusammen und sagt, sein Stil würde perfekt zur Premier League und Everton passen.

Die wichtigsten Nachrichten von Everton FC

  • Warum DCL enttäuscht sein sollte
  • Everton macht Aufnahme in die erste Mannschaft
  • Everton hat Duncan Ferguson eine Nachricht geschickt
  • Dreifache Transfernachricht inmitten eines 70-Millionen-Pfund-Tags

Aber trotz der Behauptungen von Campos behauptet die französische Veröffentlichung L’Equipe über Sport Witness, dass “kein Verein Lille kontaktiert hat” für Galtier, da Everton und Nizza daran interessiert sind, ihn einzustellen.

In ihrem Artikel heißt es: „Im Pokerspiel wissen wir nicht, wer von Galtier oder Lille am Ende gewinnt. Einige sprechen von einer zweistelligen Bewertung, während Les. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply