Everton neuer Trainer – Maurizio Sarri Bestätigung, Nuno Espirito Santo Wahl, David Moyes Vertrag

0

Everton ist nach dem plötzlichen Abgang von Carlo Ancelotti auf der Suche nach seinem neuen Trainer.

Der ehemalige Blues-Trainer wechselte Anfang dieses Monats unter plötzlichen Umständen zu Real Madrid, und jetzt sucht der Verein nach seinem Ersatz.

Wer auch immer übernimmt, wird versuchen, Evertons 10. Platz in der Premier League zu verbessern.

Hier ist unsere tägliche Zusammenfassung der neuesten Gerüchte darüber, wer der neue Blues-Manager werden könnte.

Der ehemalige Chelsea-Chef Maurizio Sarri wurde zusammen mit der Stelle bei Tottenham Hotspur mit der Vakanz im Goodison Park in Verbindung gebracht.

Laut Il Messaggero haben die Blues jedoch über Sport Witness keinen Vertrag mit Sarri geschlossen, um ihn zu ihrem neuen Manager zu machen.

Tatsächlich heißt es in einem anderen Bericht von TuttoSport , dass Sarri voraussichtlich zum neuen Trainer des Serie-A-Klubs Lazio ernannt wird.

Es sieht also so aus, als wäre Sarri ein Name, der als Nachfolger von Ancelotti von der Liste gestrichen werden kann.

Gerüchten zufolge könnte der ehemalige Everton-Chef David Moyes diesen Sommer eine sensationelle Rückkehr nach Merseyside machen.

Es gab jedoch auch viele widersprüchliche Berichte, die besagen, dass er seinen Vertrag bei West Ham wahrscheinlich verlängern wird.

Claret und Hugh berichten, dass Moyes nicht nur nicht nach Everton zurückkehrt, sondern dass die Blues wegen der Vakanz noch nicht einmal Kontakt zu ihrem ehemaligen Manager aufgenommen haben.

Wieder einmal sieht dies wie ein anderer Name aus, der nicht um den Posten bei Goodison streitet.

Die wichtigsten Nachrichten von Everton FC

  • Keane verprügelt Calvert-Lewin wegen Elfmeter
  • Calvert-Lewin-Hinweis bei der Managersuche
  • Nuno würde Ferguson eine Frage stellen
  • Calvert-Lewin-Kommentare senden Ultimatum. Zusammenfassung endet.
Share.

Leave A Reply