Freund hat seinen Partner ohne linken Fuß verlassen, nachdem sie ihm gesagt hat, dass sie ihn für einen anderen Mann verlässt

0

Ein Biker-Freund verließ die “Liebe seines Lebens” mit lebensverändernden Verletzungen, nachdem er in ein abbiegendes Auto gekracht war.

David Croxton behauptete, er sei einem Polizisten außerhalb des Dienstes davongerannt, als er mit dem Peugeot kollidierte und seine Freundin vom Motorrad warf.

Tanya Buckley musste nach dem Crash ihr Fuß amputiert werden und ist “nicht mehr die Person, die sie war”.

Croxton nahm Frau Buckley mit in seine Wohnung, um über ihre Beziehung zu sprechen, nachdem sie ihm gesagt hatte, dass es vorbei sei und dass sie jetzt einen anderen Mann sehe.

Der 34-Jährige war “ungeduldig”, um die Diskussion zu führen, und raste auf der Birchfield Road, bevor er eine lange Linie des ruhenden Verkehrs überholte.

Er bestritt, durch gefährliches Fahren schwere Verletzungen verursacht zu haben, und gab dem Peugeot-Fahrer die Schuld, wurde jedoch von einer Jury am Liverpool Crown Court für schuldig befunden.

James Coutts, der während des Prozesses Anklage erhoben hatte, sagte einer Jury, dass Frau Buckley Croxton am 3. April 2019 mitgeteilt habe, dass sie ihn nicht mehr liebe und eine Beziehung mit einem Mann namens John fortsetzen wolle.

Croxton fuhr zu der Wohnung des Mannes, in der Frau Buckley wohnte, und sagte, er wolle über ihre Beziehung sprechen, was Frau Buckley in seiner eigenen Wohnung zugestimmt hatte.

Das Gericht hörte, dass Croxton nur einen vorläufigen Führerschein hatte und weigerte sich zunächst, die Frau als Sozius ohne Helm mitfahren zu lassen, stimmte aber schließlich zu.

Croxton beschleunigte und überholte Fahrzeuge, als er “ungeduldig” war, mit Frau Buckley zu sprechen.

Richter Robert Trevor-Jones sagte, Croxton sei sich bewusst, dass einer der anderen Fahrer, der in die gleiche Richtung fährt, ein Polizist außerhalb des Dienstes ist und aufgrund seines vorläufigen Führerscheins „eindeutig darauf bedacht war, nicht von ihm angehalten zu werden“.

Während der Fahrt sagte Herr Coutts: „Auf der rechten Filterspur der Birchfield Road warteten zwei Fahrzeuge, um rechts in die Highfield Road abzubiegen.

„Das vordere Fahrzeug war ein silberner Peugeot, gefahren von einer Lisa Carson.

“Dies war das Fahrzeug, mit dem der Angeklagte letztendlich kollidierte.”

Ein Zeuge sagte, Frau Buckley sah beim Fahren “in Bedrängnis” aus.

Frau Carson deutete an, rechts abzubiegen und begann, auf die Highfield Road abzubiegen, als Croxtons Motorrad aufprallte. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply