Geordie Shores Gaz Beadle teilt die gefährliche Verschwörungstheorie über die NHS-Test- und Trace-App

0

GEORDIE Shores Gaz Beadle wurde verprügelt, weil er eine gefährliche Verschwörungstheorie über die NHS-Test- und Trace-App geteilt hatte.

Der 32-jährige Reality-Star hat auf seinem Instagram-Account ein Video geteilt, in dem behauptet wird, die Test and Trace-App des NHS sei von der privaten Firma Serco erstellt worden.

Er hat den Clip mit einem Titel versehen: “Schau dir das an … sehr interessant … COVID und diese 2. Welle wird immer seltsamer und seltsamer, es ist tatsächlich beängstigend !!

“Was sind deine Gedanken? Ich verstehe die erste Sperre usw., aber etwas fühlt sich nicht richtig an, was jetzt passiert.”

Das Video von einem Konto namens The Mirror Project, das über 60.000 Aufrufe hat, behauptet, dass die NHS Track and Trace-App von der privaten Firma Serco entwickelt und betrieben wird.

Serco – ein britisches Unternehmen, das öffentliche Dienstleistungen in den Bereichen Verteidigung, Verkehr, Justiz, Einwanderung und Gesundheitswesen in Großbritannien, Europa, Nordamerika, im asiatisch-pazifischen Raum und im Nahen Osten erbringt – ist jedoch nicht als Gruppe aufgeführt, die an der Erstellung der App beteiligt ist .

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Auf der NHS-Website sind die Unternehmen aufgeführt, die an der Entwicklung der App mitgewirkt haben: Accenture, Alan Turing Institute, NHS Digital, NHSx, Universität Oxford, VMware Pivotal Lab und Zuhlke Engineering.

Das National Cyber ​​Security Center unterstützte auch die Erstellung der App in beratender Funktion.

In der Datenschutzerklärung der App wird Serco auch nicht als eines der Unternehmen aufgeführt, die die Daten verarbeiten.

Serco bietet Facility Management für einige regionale Teststandorte an, wie in den Datenschutzinformationen der Regierung zu Coronaviren aufgeführt.

Dies kann jedoch für Fans von Gaz schädlich sein, da das Video zeigt, warum der App aufgrund ihrer nicht vorhandenen Links zu diesem Unternehmen angeblich nicht vertraut werden kann.

Mit der Test and Trace-App können Benutzer barcodeähnliche QR-Codes scannen, um Besuche in Gaststätten zu registrieren.

Es wird die Methode von Apple und Google zur Erkennung anderer Smartphones verwenden.

Es soll Benutzer darüber informieren, ob sie in engem Kontakt mit jemandem standen, der positiv auf Coronavirus getestet wurde.

Der Zweck der App besteht darin, Personen aufzuspüren, die mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen sind, und sie auf die Selbstisolierung aufmerksam zu machen.

Die App verfolgt Personen, mit denen Sie über Bluetooth-Signale in Kontakt waren.

Wenn diese Person positiv auf das Virus getestet wird, werden Sie informiert und aufgefordert, sich selbst zu isolieren.

Fehlinformationen im Kampf gegen das Coronavirus sind besonders schädlich, da sie zur Ausbreitung des Virus führen können.

Die Test and Trace-App wurde entwickelt, um infizierte Personen aufzuspüren und die Ausbreitung in der Bevölkerung zu begrenzen.

Share.

Leave A Reply