GMB-Zuschauer-Slam-Show zur Berechnung der Sterbewahrscheinlichkeit von Trump, nachdem bei US-Präsident Coronavirus diagnostiziert wurde

0

GOOD Morning Britain-Zuschauer knallten die heutige Show, nachdem Dr. Hilary Jones Donald Trumps Chancen berechnet hatte, an Coronavirus zu sterben.

Der US-Präsident gab bekannt, dass er in einer Geschichte, die die ITV-Show heute Morgen dominierte, positiv auf Covid getestet wurde.

Und Dr. Hilary Jones stellte in einen Zusammenhang, wie ernst das für den 74-jährigen Trump sein könnte, sehr zur Wut der Zuschauer.

Die Gastgeberin Kate Garraway, deren Ehemann Derek nach der Ansteckung mit dem Virus sechs Monate lang im Krankenhaus schwer krank war, sagte: “Hilary hat einige Berechnungen durchgeführt und tatsächlich herausgefunden, dass Sie mit 74 Jahren 90-mal häufiger sterben Covid 19 als 18- bis 29-Jähriger und zehnmal häufiger als im mittleren Alter. ”

Der Arzt sagte, er habe die Zahlen vom US-amerikanischen Zentrum für Krankheitskontrolle und Infektion erhalten.

Die Zuschauer mochten die krankhafte Natur des Gesprächs nicht, mit einem Schreiben: “Hilary arbeitet Trumps Risiko aus, zu sterben !! Schande über euch alle !!

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein anderer sagte: “GMB erarbeitet jetzt die Chancen, dass Trump stirbt.”

Ein anderer schrieb: “GMB und Dr. Hilary Jones springen über Trump, jetzt ist er positiv getestet. Dr. Hilary behauptet, Trump verstehe die Wissenschaft nicht … Zitiert die Bleichaussage. Dies zeigt wirklich, worum es bei dieser Morgenshow geht. Ich schaue sie mir an zur Unterhaltung jetzt. Nachrichtenwert ist NULL. ”

Die Situation von Präsident Trump wäre noch trostloser, wenn er ein Jahr älter wäre und 75- bis 80-Jährige 220-mal häufiger an der Krankheit sterben würden als diejenigen in den späten Teenagern und 20ern.

Alle in der Show wünschten Trump und First Lady Melania alles Gute.

The Sun Online hat ITV um einen Kommentar gebeten.

Adil Ray wies darauf hin, dass der Tod von Trumps Bruder Robert Anfang dieses Jahres an Herzversagen den Präsidenten anfälliger machen könnte.

Später in der Show gab Schauspieler Dominic West zu, dass er “vor Freude gesprungen” war, nachdem er Trumps Coronavirus-Diagnose gehört hatte.

Der Affair- und The Wire-Star, 50, hat seine Worte nicht vernachlässigt, als Gastgeberin Kate nach seinen Ansichten zum schockpositiven Ergebnis des amerikanischen Präsidenten fragte.

Dominic sagte von seinem Haus in Wiltshire aus: “Nun, ich bin vor Freude leicht in die Luft gesprungen.

“Er sagte ‘es ist was es ist’ und ich denke der Satz ist ‘was herumgeht kommt herum’. Ich hoffe nur, dass es ihn nicht stört, aus dem Amt gewählt zu werden, das ist alles.”

Kate gab ihm die Gelegenheit, seine Worte zu klären, was darauf hindeutete, dass er Trump auf persönlicher Ebene alles Gute wünschte, aber vielleicht das Gefühl hatte, dass es ein Element von Karma gab, nachdem der Präsident das Virus Anfang des Jahres heruntergespielt hatte.

Aber Dominic verdoppelte sich und fuhr fort: “Nun, ich nehme an, es gibt ein Element der Schadenfreude. Ich bin kein Fan von ihm, wie Sie wahrscheinlich sehen können, und ich hoffe nur, dass Biden gesund bleibt und die Präsidentschaft so schnell wie möglich erhält.

“Ich denke, Trump ist eine Katastrophe für Amerika und die Welt.”

Er fügte hinzu, dass er hoffte, dass die Diagnose Trump-Anhänger dazu bringen würde, das Virus ernster zu nehmen.

Präsident Trump wurde zusammen mit First Lady Melania positiv auf Coronavirus getestet – und hat geschworen: “Wir werden das gemeinsam durchstehen.”

Der 74-Jährige gab die positiven Ergebnisse bekannt, Stunden nachdem bekannt wurde, dass sein Top-Adjutant positiv auf Covid getestet wurde.

Trump gab bekannt, dass er und Melania in Quarantäne bleiben werden – was seinen Wahlkampf mit nur 32 Tagen bis zu den Präsidentschaftswahlen zurückwerfen könnte.

Er twitterte: “Heute Abend haben @FLOTUS und ich positiv auf COVID-19 getestet.

“Wir werden sofort mit unserem Quarantäne- und Wiederherstellungsprozess beginnen. Wir werden ZUSAMMEN durchkommen!”

Es kommt, nachdem Hope Hicks – einer seiner engsten Berater – am Mittwoch positiv auf das Virus getestet wurde.

Trump schrieb: “Hope Hicks, die so hart gearbeitet hat, ohne eine kleine Pause einzulegen, hat gerade positiv auf Covid 19 getestet. Schrecklich!

“Die First Lady und ich warten auf unsere Testergebnisse. In der Zwischenzeit werden wir unseren Quarantäneprozess beginnen!”

Kayleigh McEnany, der Pressesprecher des Weißen Hauses, sagte, die “Stärke des ganzen Landes liegt beim Präsidenten”.

Die positive Diagnose von Hicks, die Berichten zufolge am Mittwoch gestellt wurde, wurde am Donnerstag von Reportern enthüllt.

Trump sagte zunächst “Ich weiß nicht”, ob er und Melania unter Quarantäne gestellt würden, bestätigte aber später online, dass sie dies taten.

Eine längere Quarantänezeit könnte Trumps Wiederwahlkampf mit nur noch 32 Tagen bis zur Wahl behindern.

Share.

Leave A Reply