‘Grausamer Sommer’: Dieser berüchtigte Serienmörder aus dem echten Leben inspirierte den Charakter von Martin Harris

0

‘Grausamer Sommer’: Dieser berüchtigte Serienmörder aus dem echten Leben inspirierte den Charakter von Martin Harris

Freeform ist kein Fremder, wenn es um spannende Krimis geht, von “Pretty Little Liars” in der Vergangenheit bis hin zu “Motherland”: Fort Salem jetzt. Und sein neuester Thriller, Cruel Summer, sorgt für Aufsehen. Er dreht sich um das Verschwinden von Kate Wallis und was Jeanette Turner daraufhin getan hat. Aber der stellvertretende Direktor, Martin Harris, ist der Hauptbösewicht in all dem. Und der Serienmörder aus dem wahren Leben, der einige der Darstellungen von ihm inspiriert hat, macht eine Menge Sinn. [Spoiler-Alarm: Spoiler voraus für “Cruel Summer”, bis Folge 8].

In “Cruel Summer” wird Martin Harris als ein wirklich netter Kerl dargestellt, der dann das Vertrauen der Stadt komplett missbraucht.

“Cruel Summer”: Laut Olivia Holt hat Mallory Kates Sichtweise auf diese eine Weise verändert

Martin Harris ist der Neue in einer kleinen, eng verbundenen texanischen Stadt, in der das Aussehen für viele Menschen alles ist. Aber er ist charmant und Leute wie die Wallises heißen ihn auf ihren Partys willkommen. Er fängt an, eine unheimliche Vorliebe für Kate Wallis zu entwickeln und seine Anziehungskraft auf sie wird immer stärker.

Es ist eine ziemlich ernste und dramatische Serie, die auch noch ziemlich gut geschrieben ist. Blake Lee, der Martin Harris spielt, erzählte E! News am 25. Mai, dass es mit dem Ausgangsmaterial schwer werden kann.

“Wir haben uns mit wirklich, wirklich ernsten Themen beschäftigt und deshalb war es manchmal wirklich schwer”, sagte er. “Es war manchmal anstrengend. Es war sehr emotional. Olivia Holt, mit der ich die meisten Sachen in der Serie mache, war eine tolle Szenenpartnerin.”

Blake Lee hat den echten Serienmörder Ted Bundy und andere als Inspiration benutzt

Nichts ist sicher mit Martin Harris. #CruelSummer pic.twitter.com/i6rfWZSzdH

– Cruel Summer (@cruelsummer) May 5, 2021

Da Harris ein “erfundener Charakter” ist, hat er sich von Menschen aus dem echten Leben inspirieren lassen.

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, Harris nutzt seinen Charme und seine Menschenkenntnis… Diese Geschichte ist eine kurze Zusammenfassung. Ich hoffe, sie hat Ihnen gefallen.

Share.

Leave A Reply