Hannah Brown trifft sich wieder mit Jed Wyatt, nachdem sie ihr Engagement an der Bachelorette abgebrochen hat.

0

Hannah Brown hat sich mit dem Mann getroffen, von dem sie dachte, er sei ihr One-Way-Ticket für glücklich bis ans Ende ihrer Tage.

Beim besonders dramatischen Finale der Bachelorette erfuhren die Fans heute Abend, dass Hannah kurz nach der Annahme eines Vorschlags von Jed Wyatt auf eine Frau aus der nicht so fernen Vergangenheit ihres Verlobten aufmerksam wird. Nachdem sie Jared mit Gerüchten über Gerüchte konfrontiert hatte, die eine angebliche Beziehung umgaben, die er beendete, um auf den Dating-Wettbewerb zu kommen, entscheidet Hannah, dass es nicht in ihrem besten Interesse ist, ihr Engagement fortzusetzen.

Hannah besprach mit Moderator Chris Harrison die Auswirkungen ihrer stürmischen Romanze und bestätigte, dass sie und Jed derzeit noch getrennt sind.

“Ich bin nicht mehr mit Jed zusammen”, sagte Hannah. “Die Verlobung ist beendet. Wir sind nicht zusammen. Das ist nicht das, wozu ich ja gesagt habe. Als ich diese Dinge sagte, die Dinge, die ich an meinem Verlobungstag sagte, dachte ich, das wäre mein Tag. Ich fühle mich, als wäre mir das genommen worden….. Es war wirklich schwer, damit umzugehen, aber ich weiß, dass das, was ich bekommen habe, nicht das ist, was ich jemals für einen Lebenspartner wollte. Das ist keine Liebe, die auf einem Fundament von Wahrheit und Ehrlichkeit basiert.”

Als sich Jed und Hannah zum ersten Mal seit ihrer Trennung wieder trafen, kann man sich vorstellen, dass beide Stars viel zu bieten hatten.

Nach einer herzlichen Entschuldigung bestätigte Jed, dass er ihre Beziehung “ruiniert” habe, indem er seine Absichten nicht offenbarte, nachdem er in The Bachelorette Liebe gefunden hatte.

“Als ich von dieser Show angesprochen wurde”, erklärte er, “hätte ich nie gedacht, dass ich die Person treffen würde, mit der ich den Rest meines Lebens in einer Reality-TV-Show verbringen wollte. Ich handelte aus Angst statt aus Liebe und Respekt vor dir. Ich war mir nicht sicher, wie irgendetwas davon genommen werden sollte…….. Ich hielt durch, weil ich Angst hatte, dich zu verlieren.”

Aber obwohl sie zugab, dass er immer noch sehr in Hannah verliebt ist, machte die 24-jährige gebürtige Alabamaerin deutlich, dass sie keinen Wunsch nach Versöhnung hat.

“Ich versuche nicht, dich zu bestrafen”, sagte Hannah Jed, “aber meine Gefühle haben sich geändert und ich denke, als dieses Vertrauen gebrochen wurde, waren meine Gefühle wirklich einfach damit gebrochen. Ich liebe dich nicht mehr so. Und es ist nichts, worüber man klatschen sollte. Es ist traurig.”

Sie schloss: “Ich weiß, dass du mich verletzt hast, aber ich versuche nicht, dich jetzt zu verletzen, aber es ist nicht das, was jemand braucht, um eine Beziehung zu beginnen… Ich will mich nur wirklich selbstbewusst in meiner für immer fühlen.”

Mikrofontoleranz.

Share.

Leave A Reply