Harry-Potter-Fans waren verblüfft, als sie Draco Malfoys wahnsinnig niedrige Gesamtlaufzeit über die gesamte Franchise erfuhren

0

Die Fans von HARRY Potter waren überwältigt, als sie erfuhren, dass Draco Malfoy in der gesamten Saga nur 31 Minuten auf der Leinwand zu sehen war.

Der britische Schauspieler Tom Felton spielte ein Jahrzehnt lang Harrys Slytherin-Nemesis – im Laufe der acht Verfilmungen.

Es stellte sich jedoch heraus, dass Tom nur 31 Minuten auf der Leinwand hatte und nur in Harry Potter und der Orden des Phönix eine Minute und 15 Sekunden lang zu sehen war, wie aus einer neu aufgetauchten Übersicht über die Spielzeit der Charaktere in der IMDb hervorgeht.

Harry-Potter-Enthusiasten waren verblüfft, als sie die gesamte Bildschirmzeit mit nur einer Schrift entdeckten: “Das war mir nicht klar, das ist verrückt.”

Ein anderer verblüffter Twitter-Benutzer kommentierte dies: “Ich kann nicht glauben, dass Tom Felton nur 31 Minuten lang in Harry Potter zu sehen war.”

Ein dritter schockierter Fan schrieb: “Die Harry-Potter-Franchise ist 20 Stunden lang und unser Hauptdarsteller Draco ist nur 31 Minuten lang auf dem Bildschirm zu sehen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein vierter Fan befragte: “Die Harry Potter-Franchise ist 20 Stunden lang: “Wollen Sie mir damit sagen, dass Draco Malfoy, Harrys größter Feind während seiner gesamten Zeit in Hogwarts, der nach dem goldenen Trio eine der am häufigsten wiederkehrenden Figuren war, in den gesamten fast 20 Stunden Harry-Potter-Filmen nur 31 Minuten auf der Leinwand zu sehen war? Wie ist das möglich?”

Tom erlangte seinen Ruhm als störender Student aus Slytherin, der Harry dank seiner tyrannischen Possen und seiner bösen Familie oft eine Reihe von Problemen bereitete.

Obwohl er eine der bekanntesten Figuren ist, beehrte Draco unsere Leinwände nur für etwas mehr als eine halbe Stunde.

Obwohl es unklar ist, ob die Bildschirmzeit Momente einschließt, in denen die Person im Bild ist, aber nicht die Hauptfigur auf dem Bildschirm.

Ein anderer Fan schrieb: “Die Tatsache, dass Draco Malfoy im gesamten Harry-Potter-Franchise (19 Stunden und 40 Minuten) nur 31 Minuten lang zu sehen war, passt einfach nicht zu mir”.

Mit dem Vorschlag eines Fans: “Ich finde, Draco verdient seinen eigenen Film/Spin-Off-Show”.

Tom hat sich seit dem letzten Film im Jahr 2011 eine ganze Reihe von Schauspielrollen gesichert.

Überraschenderweise hatte der Hauptgegner Lord Voldemort, gespielt von Ralph Fiennes, eine Vorführzeit von nur 37 Minuten und 15 Sekunden, während Ron, gespielt von Rupert Grint, und Hermine, dargestellt von Emma Watson, jeweils dreieinhalb Stunden erhielten.

Harry Potter, gespielt von Daniel Radcliffe, war mit fast neun Stunden von insgesamt 19 Stunden und 40 Minuten Laufzeit der meiste Kameramann, der auf der Leinwand erschien.

Share.

Leave A Reply