Harry Styles Beauty-Marke als Parfüm- und Kosmetikfirma angemeldet

0

Harry Styles Beauty-Marke als Parfüm- und Kosmetikfirma angemeldet

Nachdem er Ende letzten Jahres mit einem Kleid auf dem Cover der Vogue für Aufsehen gesorgt hat, ist es klar, dass Harry Styles sich wohlfühlt, wenn er zum Takt seiner eigenen Modetrommel läuft.

Und es wird nun vermutet, dass der ehemalige One Direction-Star, 27, kurz davor steht, seine eigene Linie weiter zu verfolgen – denn es gibt Pläne für die Einführung einer neuen Beauty-Marke, die letzte Woche auf seinen Namen eingetragen wurde.

Unter dem Namen “STYLES, Harry Edward” ist der Sänger und Schauspieler neben Emma Spring, die seit mehreren Jahren mit dem Star zusammenarbeitet, als Geschäftsführer aufgeführt.

Seine Firma “Pleased As Holding”, die am 25. Mai gegründet wurde, hat als “Art der Geschäftstätigkeit” den “Großhandel mit Parfüm und Kosmetik” angegeben.

Der Star war in den letzten Jahren nicht schüchtern, mit seinem Stil zu experimentieren, trug Nagellack und schmückte sich mit einer eklektischen Auswahl an Schmuck.

Und er machte von sich reden, als er als erster Mann Geschichte schrieb, der das Cover der Vogue alleine zierte – und das in einem gerüschten Gucci-Ballkleid.

Sein Titelbild vom Dezember 2020 erhielt sowohl eine Welle der Unterstützung als auch Gegenreaktionen von konservativen Kommentatoren, von denen einer forderte, die Welt solle “männliche Männer zurückbringen”.

In einem begleitenden Interview sprach Styles über die Entstehung seiner Liebe zu alternativer Mode und sagte: “Als Kind mochte ich definitiv ausgefallene Kleider.”

Dann erinnerte er sich an die Rolle der Kirchenmaus Barney in einer Schulaufführung. “Ich war wirklich jung und trug dafür Strumpfhosen”, erinnerte er sich. “Ich weiß noch, dass es für mich verrückt war, dass ich eine Strumpfhose trug. Und das war vielleicht der Punkt, an dem alles anfing!”

Wenige Wochen nach der Veröffentlichung seines Vogue-Covers setzte er sich in einem Shooting für Variety erneut über die Konventionen hinweg, indem er eine Bluse mit Rüschenärmeln und ein lachsfarbenes Seidentop trug.

Im Gespräch mit der Publikation über seinen experimentellen Stil sagte Harry: “Wenn man [etwas]nicht trägt, weil es Frauenkleidung ist, verschließt man sich eine ganze Welt toller Kleidung.

“Und ich denke, das Aufregende an der jetzigen Zeit ist, dass man tragen kann, was man mag. Es muss nicht X oder Y sein. Diese Grenzen verschwimmen mehr und mehr.”

Sollte Styles nehmen. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply