HBO Max wird wegen Coronavirus ohne Freundschaftstreffen starten

0

Eines der erwarteten Originale, das mit dem kommenden HBO Max Streaming-Dienst gestartet werden sollte, war das Friends Reunion Special.

Das Special wird die Besetzung der Hit-Sitcom Friends aus den 90er Jahren zusammenführen und sollte ein starker Köder für den Streaming-Dienst sein, der eine Reihe von Originalen anbieten wird.

Leider wurde, wie bei vielen anderen Sendungen auch, die Wiedervereinigungsepisode wegen des Coronavirus verschoben.HBO Max, der On-Demand-Streaming-Dienst von WarnerMedia, wird nächsten Monat mit einer großen Anzahl bestehender und neuer Inhalte starten.

Das erwartete Friends Reunion Special sollte eines der Originale sein, die bei der Markteinführung erhältlich sein sollten, aber WarnerMedia hat eine große Änderung der Pläne bestätigt.Die Produktion über das Wiedersehen hat sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögert, die auch die Arbeit an einer großen Zahl anderer Fernsehsendungen und Filme zum Stillstand gebracht hat.

Der bestehende Notfallplan des Unternehmens für die Produktion der Wiedervereinigung ist laut Deadline ebenfalls von der Pandemie betroffen, was bedeutet, dass WarnerMedia gezwungen ist, die Premiere zu verschieben.HBO Max wird beim Start der gesamten Friends-Serie im Mai zu Hause sein, so dass Sie die Gelegenheit haben, sich vor dem Wiedersehen an der Serie zu erfrischen.

In dem Special werden alle sechs ursprünglichen “Freunde” aus der Sitcom vorgestellt – sie werden in Kalifornien zusammenarbeiten, sobald der Lockdown beendet ist.Die befreundeten Schöpfer Marta Kauffman, Kevin Bright und David Crane sind alle mit an Bord, um neben den Schauspielern als ausführende Produzenten beim Klassentreffen zu fungieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Special wird eine einmalige Sache sein – die Fans sollten nicht mit einer Wiederbelebung der Show rechnen, die mit nächtlichen Wiederholungen in den großen Kabelnetzen nach wie vor sehr beliebt ist..

Share.

Leave A Reply