In jedem Bereich der Liverpool City Region ist ein Anstieg der positiven Covid-Fälle zu verzeichnen

0

In jedem Teil der Stadtregion Liverpool ist eine Zunahme positiver Covid-Tests zu verzeichnen.

Nach den neuesten Daten von Public Health England ist in jedem Teil der Stadtregion die prozentuale Veränderung von Woche zu Woche um mindestens 107% gestiegen.

Halton hatte die größte prozentuale Veränderung von Woche zu Woche in der LCR, wobei der Bezirk in der Woche zum 3. Juni einen Anstieg von 233% verzeichnete.

Auch Wirral verzeichnete in der Woche zum 3. Juni einen starken Anstieg von 214%.

Warrington, West Lancs, Cheshire West und Chester verzeichneten alle Zuwächse.

Und in ganz England sind die Fälle gestiegen.

Warte

In Halton gab es in der vergangenen Woche 30 positive Tests, das sind 21 Fälle mehr als in der Vorwoche.

In der Woche zum 3. Juni gab es einen prozentualen Anstieg von Woche zu Woche in Fällen von 223 %.

Die jüngste Infektionsrate lag bei 23,2 Fällen pro 100.000 Einwohner.

Wirral

In der Woche zum 3. Juni gab es 154 positive Tests, das sind 105 Fälle mehr als in der Vorwoche.

Die prozentuale Veränderung von Wirral gegenüber der Woche stieg um 214 %. Die jüngste Infektionsrate lag bei 47,5 Fällen pro 100.000 Einwohner.

Sefton

In Sefton gab es in der Woche zum 3. Juni 103 Fälle, das sind 58 Fälle mehr als in der Vorwoche. Dies bedeutet, dass die prozentuale Veränderung von Woche zu Woche um 129% gestiegen ist.

Die letzte Infektionsrate lag bei 37,3 pro 100.000 Einwohner.

Liverpool

Liverpool hatte in der Woche zum 3. Juni insgesamt 170 Fälle, das sind 95 Fälle mehr als in der Vorwoche. Dies bedeutete, dass sich die prozentuale Veränderung von Woche zu Woche um 127% erhöhte.

Die jüngste Infektionsrate lag bei 34,1 Fällen pro 100.000 Einwohner.

Knowsley

In der Woche zum 3. Juni gab es insgesamt 48 Fälle, das sind 26 Fälle mehr als in der Vorwoche.

Die neueste Infektionsrate liegt bei 31,8 Fällen pro 100.000 Menschen und die Zahl der Fälle stieg von Woche zu Woche um 118 %.

St. Helens

In der Woche zum 3. Juni gab es 58 positive Tests, das sind 30 Fälle mehr als in der Vorwoche.

Die neueste Infektion. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply