In Nicki Minajs ‘Kulturelle Aneignung’-Streit mit Michael B. Jordan

0

Michael B. Jordan wurde am Dienstag in den sozialen Medien von Nicki Minaj konfrontiert, nachdem bekannt wurde, dass er eine neue Rummarke namens J’Ouvert auf den Markt bringt.

Der Black PantherDie Freundin des Stars, Lori Harvey, ging zu Instagram, um eine Reihe von Schnappschüssen vom Start zu teilen, während sie von seinem neuen Unternehmen schwärmte.

“Herzlichen Glückwunsch zur Markteinführung deines Rumbabys!!!bin so stolz auf dich!!!” Harvey beschriftete die Bilder, laut Screenshots, die in den sozialen Medien geteilt wurden.

Die Kritik wurde jedoch bald laut, als die Screenshots online zirkulierten, da Mitglieder der karibischen Community den . beschuldigtenAkteur der kulturellen Aneignung durch seine Namenswahl.

J’Ouvert ist eine Feier zum Beginn des Karnevals vor der Morgendämmerung mit Wurzeln in der Zwillingsinsel Trinidad und Tobago, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht.

Und inmitten der Schneeballkritik ging Minaj – die in Saint James, Trinidad und Tobago geboren wurde – am Dienstag zu Instagram, um Jo . zu drängenrdan, den Namen zu ändern.

Rapper Minaj schrieb: “Ich bin sicher, MBJ hat nicht absichtlich etwas getan, von dem er dachte, dass es karibische Leute anstößig finden würden, aber jetzt, da du es weißt, ändere den Namen &weiterhin gedeihen und gedeihen.”

Sie hat auch den Beitrag eines anderen Instagram-Benutzers über die historische Bedeutung von J’Ouvert geteilt, die jetzt in karibischen Gemeinden auf der ganzen Welt beobachtet wird.

Die Aussage lautete teilweise: “J’Ouvert, auch bekannt als jouvay, entstand in Trinidad mit den Feierlichkeiten von Canboulay, einer Zeit, als Zuckerrohrfelder in Flammen standen und Sklaven gezwungen waren, die [verbleibenden]Ernten vor der Fertigstellung zu erntenZerstörung.

“Dieses Ereignis wurde nachgestellt und männliche Sklaven wurden von ihren Herren verspottet.Doch nach der Emanzipation verspotteten die Sklaven die Herren, die sie verspotteten.Das Festival beginnt lange vor Tagesanbruch und geht ein wenig [nach]Sonnenaufgang.

Was kommt als nächstes?Ein kostenloses Doppel bei jedem #JouvertRum-Kauf?!🥴😭 Jemand weist mich bitte schnell auf die Trini-Wurzeln von Michael B Jordan hin!!!Denn ich verstehe diese Scheiße nicht.Ist es seine Oma, die die Rumkuchen macht???pic.twitter.com/7Q8E1uowmU

– Heiß und ungestört 🤎 🇬🇩🇬🇾 (@AllianaSabrina) 20. Juni 2021

“Es ist die Veranstaltung, die wirklichbeginnt die wichtigsten Straßenparaden des Karnevals am Montag und Dienstag in Trinidad. Sie wurde später von anderen karibischen Inseln übernommen, da sie in verschiedenen Epochen der Geschichte Emanzipation erlebten.

“[Es geht] nicht nur um den NamenEs ist das, was es in Bezug auf Versklavung und Freiheit darstellt.”

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs veröffentlichte Jordan eine Erklärung in seinen Instagram-Geschichten, in der er sich entschuldigte und ankündigte, den Namen von . zu ändernsein neues Trinkgeld.

“Ich möchte nur im Namen von mir und meinen Partnern sagen, unsere Absicht war es nie, eine Kultur (die wir lieben und respektieren) zu beleidigen oder zu verletzen, und hofften, ein positives Licht zu feiern und zu leuchtenauf”, sagte er. “In den letzten Tagen wurde viel zugehört.Viel lernen und an unzähligen Community-Gesprächen teilnehmen…

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Barbie geteilter Beitrag (@nickiminaj)

“Wir hören dich. Ich höre dich und möchte klarstellen, dass wir in derWir entschuldigen uns aufrichtig und freuen uns darauf, eine Marke einzuführen, auf die wir alle stolz sein können.”

Bevor Jordans Erklärung veröffentlicht wurde, wurde auf change.org eine Petition gestartet, in der er aufgefordert wurde,graben plant, den Namen J’Ouvert zu verwenden.

Trinidad und Tobago, die Ministerin für Handel und Industrie, Paula Gopee-Scoon, trat ebenfalls ein.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply