Jason Momoa hat sich den Bart abrasiert und das Internet ist aus dem Häuschen

0

Jason Momoa hat sich den Bart abrasiert und das Internet ist aus dem Häuschen

Seit der ersten Staffel von Game of Thrones, in der er den Dothraki-Krieger Khal Drogo spielte, sind wir völlig besessen von Jason Momoa. Ehrlich gesagt, haben wir uns immer noch nicht von der Tatsache erholt, dass Drogo einer der ersten war, der in dem HBO-Fantasy-Epos ein sehr böses Ende fand. Trotzdem ist Momoa nicht aus unserem Leben verschwunden. Seitdem spielt der Ehemann von Lisa Bonet die Hauptrolle des Arthur Curry alias Aquaman im DC Extended Universe.

Egal, welche Rolle er gespielt hat, Momoa hat immer seinen charakteristischen Bart getragen. Der prächtige Bart – zusammen mit seiner massiven 6’4″ Größe – machte den gebürtigen Hawaiianer leicht erkennbar. Als der “Baywatch”-Absolvent auf Instagram verkündete, dass er sich die Gesichtsbehaarung rasiert, waren die Fans buchstäblich aus dem Häuschen.

 

Share.

Leave A Reply