Kate Garraway verrät, dass ihr Mann “am Boden zerstört” ist

0

Kate Garraway hat gesagt, dass ihr Mann Derek Draper immer noch “am Boden zerstört von Covid” ist, einen Monat nachdem er aus einem einjährigen Krankenhausaufenthalt entlassen wurde.

Die “Good Morning Britain”-Moderatorin informierte am Sonntagmorgen in der BBC-Sendung “Andrew Marr” über den Zustand ihres Mannes.

Sie sagte, dass Draper, 53, sich immer noch “nicht wirklich bewegen kann” und nur minimal mit ihr und ihrer Familie kommunizieren kann.

 

Draper, ein ehemaliger politischer Berater und Lobbyist, wurde im März 2020 mit Coronavirus-Symptomen ins Krankenhaus eingeliefert und in ein Koma versetzt.

Das Virus hinterließ bei Draper Nierenversagen, Schäden an Leber und Bauchspeicheldrüse und Herzversagen sowie Löcher in der Lunge nach einer bakteriellen Lungenentzündung und mehreren Infektionen.

Im April kehrte er schließlich in das Haus des Paares im Norden Londons zurück, wo er rund um die Uhr betreut wird.

Garraway, 54, sagte zu Marr: “Er ist am Boden zerstört durch Covid. Er kann sich nicht wirklich bewegen, seine Kommunikation ist sehr minimal.

“Es gibt Momente, in denen er wach ist, und in diesen Momenten hat man das Gefühl, dass man weiß, dass er da drin ist. Er hat eine Menge Gedächtnis, aber der Zugriff darauf ist sehr begrenzt.”

Sie fügte hinzu: “Wie geht es ihm also? Er ist weit entfernt von dem Derek Draper, den du kanntest, Andrew, aber er ist zu Hause und lebt.”

Marr sagte ihr, sie solle Draper “all unsere Liebe und all unsere besten Wünsche” geben, worauf sie antwortete: “Auf jeden Fall.”

Anfang des Monats erzählte Garraway Lorraine Kelly, dass sie “Freudentränen” vergoss, als Draper ihr zum Geburtstag gratulierte.

Sie sagte: “Er ist zu Hause, wir können ihn umarmen – das ist an sich schon ein Wunder – und wir suchen nach kleinen Teilen von ihm, die mehr aus dem Bewusstsein kommen und zu uns zurückkommen.

“Letzte Nacht sagte ich zu ihm, als ich ihn zudeckte und verschiedene medizinische Dinge tat: ‘Oh, morgen ist mein Geburtstag’.

“Er sah ein bisschen besorgt aus und ich sagte: ‘Oh, keine Sorge, ich erwarte nichts. Mein Geburtstagsgeschenk ist, dass du zu Hause bist und ich werde vorbeikommen und dich sehen, bevor ich früh zu Lorraine gehe.

“Also kam ich heute Morgen rein und sagte, ich bin fertig und meine Mama und mein Papa sind da und die Krankenschwestern natürlich auch.

“Ich sagte: ‘Ich bin fertig und gehe jetzt zu Lorraine, gibt es irgendetwas, das du mir sagen willst?’ Und er sagte: ‘Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

“Das macht mich schon ein bisschen emotional, aber es sind Freudentränen.”

Share.

Leave A Reply