Königliche Schande: Prinz Harry, Meghan Markle NICHT willkommen, nach Großbritannien zurückzukehren.

0

Prinz Harry und Meghan Markle wurden gerade mit der Tatsache geohrfeigt, dass sie im Vereinigten Königreich nicht mehr willkommen sind und gebraucht werden.

Am 20. März startete Express.co.uk eine Umfrage, in der sie ihre Leser fragten, ob Meghan und Prinz Harry nach Großbritannien zurückkehren sollten, um inmitten der Coronavirus-Pandemie bei der königlichen Familie zu sein oder nicht.

Rund 6.396 Leser nahmen an der Umfrage teil, von denen 88 Prozent (5.575 Personen) “Nein” sagten. Die übrigen 11 Prozent (711 Personen) und ein Prozent (110) antworteten mit “ja” bzw. “weiß nicht”.

Die Umfrage kam, nachdem Gespräche über die Suche der Königsfamilie nach einem Platzhalter aufgrund des Virusausbruchs aufgetaucht waren.

Die Umfrage diente auch als Antwort auf den königlichen Experten Nigel Hawthorne, der behauptete, dass der Herzog von Sussex Königin Elisabeth II. und Prinz Charles in diesen schweren Zeiten ersetzen könnte, da den beiden Königlichen wahrscheinlich empfohlen wird, sich aufgrund ihres Alters zu isolieren und Selbstquarantäne zu betreiben.

Laut dem Autor von “Call Me Diana” sollte Prinz William derjenige sein, der inmitten dieser anhaltenden, weit verbreiteten Krise aufsteigt.

Sollte Kate Middleton jedoch jemals schwanger werden, muss ihn wieder jemand anders ersetzen, da die “physische Anwesenheit” eines Mitglieds der königlichen Familie das ist, was die Menschen im Moment am meisten brauchen.

Sollte dieses Szenario eintreten, so fügte Hawthorne hinzu, müsste der Buckingham-Palast “auf die Knie gehen”, bevor sie Prinz Harry bitten könnten, seinen Bruder zu ersetzen.

Gegenwärtig ist der Herzog von Sussex das idealste Mitglied, da die nächsten Royals in der Nachfolge – Prinz George (das älteste Kind des Herzogs und der Herzogin von Cambridge), Prinzessin Charlotte und Prinz Louis – mit einer solchen Krise offensichtlich nicht umgehen können.

Der königliche Experte teilte jedoch nicht die gleichen Ansichten mit den königlichen Wächtern und dem britischen Volk.

Was sagte das Volk?

Nach dem Ende der Umfrage haben die meisten Menschen nur bewiesen, dass die Sussexes in Großbritannien nicht mehr willkommen sein würden.

“Nein! Auf keinen Fall. Sie haben sich dafür entschieden, zu gehen, und die königliche Familie und das Land können ohne sie auskommen”, schrieb ein Teilnehmer, der von einem anderen Nutzer unterstützt wurde, der sagte, dass Prinz Harry und Meghan nicht mehr gebraucht und gewollt werden.

Ein anderer Benutzer erklärte: “Es gibt ein bekanntes Zitat, das ihrer Situation entspricht und besagt, dass man sich wie ein Bett machen muss, also muss man sich darauf legen.

Inzwischen haben die meisten Benutzer das Problem erneut angesprochen und darauf hingewiesen, wie sehr sie es nicht verdienen, Königin Elisabeth II. und ihrem Volk gegenüberzutreten, da Prinz Harry und Meghan nur endlose Herzschmerzen verursacht haben.

Während sie erneut mit Kritik überhäuft wurden, standen einige Leute wieder an der Seite der Sussexes und verteidigten das Königspaar.

Ein Unterstützer aus Sussex sagte, dass Prinz Harry jederzeit zurückkommen kann, um Prinz William und der gesamten königlichen Familie auch ohne die Zustimmung seiner Frau zu helfen.

Prinz Harry und Meghan werden am 31. März 2020 offiziell ihre Positionen als hochrangige königliche Mitglieder verlassen, nachdem sie der Monarchie während des Commonwealth Day Service in Westminster Abbey am 9. März letzten Jahres gedient haben.
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply