Kpop Fans Spam Grand Rapids Polizeibehörde mit Fancams nach dem Absturz Dallas Police App

0

Kpop-Fans sind dafür bekannt, Twitter-Hashtags mit „Fancams“ zu überfluten – Videos ihrer Lieblingssänger – und richten sich in der Regel an andere Prominente. Aber jetzt kommen sie zusammen, um die Polizei zu übernehmen, inmitten landesweiter Proteste nach George Floyds Tod.

Die Polizei versucht, mithilfe von Apps und Online-Portalen Aufnahmen von Demonstranten zu sammeln, aber Kpop-Fans überfluten sie stattdessen mit Fancams.

wow schau dir das an. direktes Feuer werfen #calminkirkland pic.twitter.com/CcYD4slrzM

Sie kennen die Übung! SENDEN SIE ALLE IHRE FANCAMS !!! CRASH THE WEBSITE !!! Lass sie es runter nehmen !!! SCHÜTZEN SIE DIE PROTESTER !!! https://t.co/tNTjsvhTBy

Es begann am Samstag, als die Dallas Police Department auf Twitter sagte: „Wenn Sie ein Video über illegale Aktivitäten von den Protesten haben und versuchen, es mit @DallasPD zu teilen, können Sie es auf unsere iWatch Dallas-App herunterladen. Du kannst anonym bleiben. “

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Kpop-Fan-Account teilte den Tweet der Polizei mit und sagte: “Jungs laden die App herunter und f ****** FLOOD, das mit Fancams verdammt ist, machen es SO SCHWER für sie, etwas anderes als unsere Lieblingstänze zu finden.”

Jetzt reagieren Kpop-Fans mit Videos ihrer Lieblingssänger auf Polizeibehörden in den USA.

Kurz darauf teilte die Dallas Police Department auf Twitter mit, dass die App “aufgrund technischer Schwierigkeiten” vorübergehend nicht verfügbar sei.

Das jüngste Ziel des Fandoms ist die Grand Rapids Police Department, die ähnlich wie die Dallas Police Department ein Portal für die Öffentlichkeit eingerichtet hat, um “Video-Beweise für Verbrechen in der Innenstadt während Protesten” einzureichen.

Am 31. Mai bat die Feuerwehr von Philadelphia um Videos von Personen, die während des Protests Feuer gelegt hatten. Am 1. Juni bat die Polizei von Kirkland ihre Twitter-Anhänger, das Hashtag #calminkirkland zu verwenden, um Informationen über Unruhen und Plünderungen auszutauschen. Stattdessen erhielten beide Abteilungen Videos von Sängern aus Gruppen wie BTS und Blackpink.

Wieder antworteten Kpop-Fans mit einem Bericht: „Du kennst die Übung! SENDEN SIE ALLE IHRE FANCAMS !!! CRASH THE WEBSITE !!! Lass sie es runter nehmen !!! SCHÜTZEN SIE DIE PROTESTER !!! ” in einem Tweet mit mehr als 111.000 Likes und 40.000 Shares.

Für das von der Polizei von Grand Rapids eingerichtete Beweisportal müssen Benutzer eine Telefonnummer eingeben, und Kpop-Fans ermutigen sich gegenseitig, die Nummern anderer Polizeidienststellen sowie die Anzahl der Regierungsgebäude und Rathäuser einzugeben.

Der ursprüngliche Tweet der Grand Rapid Police wurde jetzt mit Videos von Kpop-Gruppen sowie Texten von Nicki Minaj und Videos überflutet, die zeigen, wie die Polizei Gewalt auslöst.

Während die Spam-Technik des Kpop-Fandoms andere Twitter-Nutzer oft nervt, scheint sie diesmal die Leute zu überzeugen, wie ein Nutzer sagte: “Ich entschuldige mich bei all dem Hass, den ich Kpop-Stan gegeben habe. Ihr seid Kameraden “und ein anderer sagte:” Ausnahmsweise ist Kpop stans Spam-Videos eine gute Sache. “

Newsweek hat die Grand Rapids Police Department um einen Kommentar gebeten.

Kpop BTS Gruppe

Share.

Leave A Reply