Lea Michele und ihre Glee Co-Stars erinnern sich an Cory Monteith 6 Jahre nach seinem Tod.

0

Es ist sechs Jahre her, seit Cory Monteiths Tod.

Am Samstag fuhr Lea Michele nach Twitter, um ihrem verstorbenen Glee-Co-Star zu gedenken.

“Das Licht bleibt immer”, schrieb sie neben einem Bild einer Sonne, die hinter den Wolken hervorschaut und über ein Gewässer scheint.

Der Beitrag erinnerte viele Fans an die Hommage, die sie letztes Jahr teilte, in der auch ein Bild der Sonne über einem Gewässer zu sehen war.

loading...

“Es gibt einige, die ein so großes Licht in die Welt bringen, dass auch nach ihrem Tod das Licht bleibt”, schrieb sie damals.

Die 32-jährige Schauspielerin war nicht die einzige aus der Show, die sich an Monteith erinnerte. Kevin McHale, der Artie spielte, teilte auch ein Foto von Monteith auf Instagram mit und betitelte es: “Der süßeste Junge. Für immer.” Jenna Ushkowitz, die Tina spielte, tat dasselbe und betitelte den Schnappschuss “Miss you, pal.”. Amber Riley, die Mercedes spielte, veröffentlichte auch ein Rückblicksbild von ihr, wie sie ihre Muskeln mit Monteith beansprucht und schrieb “sechs Jahre ohne diese Bärenumarmungen”.

Monteith starb im Juli 2013 an einer versehentlichen Überdosis. Er war 31 Jahre alt. Monteith hatte zu seinen Lebzeiten mit Sucht zu kämpfen gehabt und sich sogar Monate vor seinem Tod einer Behandlung unterzogen.

Vor seinem Tod spielte Monteith gegen Finn Hudson bei Glee. Während Monteiths und Micheles Figuren in der Show eine romantische Beziehung bildeten, datierten die beiden Co-Stars auch außerhalb der Leinwand. Im Laufe der Jahre hat der Stern von Rachel Berry Monteiths Vermächtnis weiterhin am Leben erhalten und ihn in vielerlei Hinsicht geehrt. Ihre Tattoos mit dem Namen und der Trikotnummer seiner Figur sind nur zwei Beispiele.

“Es gab keinen größeren Mann als Cory”, sagte sie in einem Interview mit TV Week Australia kurz nach seinem Tod. “Also, für die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, schätze ich mich sehr glücklich.”

Michele ist jetzt mit Zandy Reich verheiratet. Im März haben die beiden in Kalifornien den Knoten geknüpft.

Share.

Leave A Reply