Lio Tipton, “Crazy, Stupid, Love”-Schauspieler, wird von Fans für sein Coming-Out als nicht-binär gelobt

0

Lio Tipton, “Crazy, Stupid, Love”-Schauspieler, wird von Fans für sein Coming-Out als nicht-binär gelobt

Lio Tipton wurde von Fans online für sein stolzes Coming-Out als nicht-binär gelobt.

Der Schauspieler, der für seine Rolle als Teenager-Babysitter in der Liebeskomödie “Crazy, Stupid, Love” aus dem Jahr 2011 bekannt ist, teilte ein Bild auf Instagram, das einen Roboter in den Farben der nicht-binären Flagge zeigt.

“Hi. Mein Name ist Lio. My pronouns are they/them”, schrieb sie. “Ich bin stolz zu verkünden, dass ich queer bin und mich als nicht-binär identifiziere.”

Der America’s Next Top Model-Star fügte dann hinzu, dass sie hoffe, die breitere Pride-Community zu unterstützen.

“Ich hoffe, dass ich so viel Liebe und Unterstützung an diejenigen zurückgeben kann, die weiterhin Liebe und Unterstützung für die Pride-Community im Allgemeinen zeigen”, fügte Tipton hinzu.

Die Ankündigung, die zu Beginn des Pride Month 2021 kommt, wurde mit einem Erguss von Unterstützung auf der Social Media Plattform getroffen.

Youtuber Markiplier, mit richtigem Namen Mark Fischbach, war unter denen, die den Star lobten.

“PROUD OF YOU!!!”, kommentierte er.

Der “Limitless”-Darsteller Jake McDorman teilte die gleiche Meinung und schrieb: “Stolz auf dich Lio.”

Auch Fans äußerten sich in den Kommentaren zu der Ankündigung und schwärmten von dem Mut des Schauspielers.

 

Share.

Leave A Reply