Lisa Kudrow verrät, dass Lady Gaga sie bei der “Friends”-Wiedervereinigung fast zum Weinen brachte

0

Lisa Kudrow verrät, dass Lady Gaga sie bei der “Friends”-Wiedervereinigung fast zum Weinen brachte

Lisa Kudrow wurde letzte Woche dabei gesehen, wie sie ein altes Friends-Lieblingsstück wieder aufleben ließ, als sie den schrulligen Song “Smelly Cat” ihrer Figur Phoebe Buffay während des Reunion-Specials der beliebten Sitcom performte.

Und die Schauspielerin gab zu, dass die Zusammenarbeit mit Lady Gaga für diesen Moment eine ziemlich emotionale Erfahrung war, da der Popstar eine persönliche Botschaft teilte.

Während ihres Gastauftritts bei HBO Max’s Friends: The Reunion, bedankte sich Gaga bei Kudrow dafür, dass sie einen Charakter porträtiert hat, der “anders” und “wirklich sie selbst war.”

In der The Ellen DeGeneres Show, die am Freitag ausgestrahlt wird, sprach Kudrow über den Moment: “Ja, das hat mich wirklich fast zum Weinen gebracht. Das hat mich umgehauen und auch, weil es von ihr kam… Mein Sohn war in der Grundschule und sie hörten alle Lady Gaga, und ihre ganze Botschaft war: Sei du selbst und sei einfach du selbst.”

Kudrow gab auch zu, dass sie gezwungen war, die Akkorde für das skurrile Liedchen “Smelly Cat” auf Google nachzuschlagen, da sie sie in den Jahren, die seit dem Ende der langjährigen NBC-Show vergangen waren, vergessen hatte.

Während des lang erwarteten Specials schwang Kudrow, 57, eine Gitarre und sang gemeinsam mit Gaga das Lied, das ihre Figur in der Sitcom häufig schmetterte.

“Das war großartig”, sagte sie zu DeGeneres über die Zusammenarbeit mit der Sängerin und Schauspielerin Gaga. “Ich war wirklich nervös, als ich das zum ersten Mal hörte, und dann habe ich mich vorbereitet – mir wurde klar, dass ich ‘Smelly Cat’ noch einmal lernen muss.

“Aber ich habe es gegoogelt. Alle Akkorde waren da für ‘Smelly Cat’. Danke an die Welt, dass sie die Akkorde gepostet hat.”

Kudrow gab zu, dass sie bei der Aussicht auf einen Auftritt mit Gaga so nervös war, dass ihr die Kehle zuschnürte.

“Ich war so in Panik”, erklärte sie. “Ich konnte nichts herausbekommen. Ich wusste nicht, was passieren würde. Aber es hat geklappt.”

Kudrow verriet weiter, dass sie die Gitarre immer nur spielte, um als Phoebe in Friends aufzutreten, und dass sie mit dem Instrument “fertig” war, als ihre jahrzehntelange Laufzeit in der Serie 2004 zu Ende ging.

Während des Wiedersehens gesellte sich Gaga zu Kudrow auf die Couch und sang “Smelly Cat”, während sie ihre Gitarre spielte.

Eine Gruppe von Gospelsängern gesellte sich zu den beiden, um sie mit kraftvollem Gesang zu unterstützen und die Performance zu einem mitreißenden Ende zu bringen.

Kudrow erntete dann Lacher, als sie. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply