Magaluf verbietet Kneipentouren und kostenlose Bars – was bedeutet, dass Brit-Alkoholpausen nie wieder so sein werden wie zuvor

0

MAGALUF wird vom Coronavirus “aus der Asche auferstehen” – aber Sie können sich von Kneipentouren und kostenlosen Bars verabschieden.

Der Ferienort möchte sich von saftigen Ferien abwenden. Bar- und Clubbesitzer sagen, es sei eine “Erneuerungs- oder Sterbesituation”.

Die Gespräche haben bereits nach einer “katastrophalen Saison” begonnen, in der lokale Unternehmen mit der Schließung des berühmten Punta Ballena-Party-Streifens sprechen.

Bar- und Clubbesitzer schlagen einen kompletten Umbau vor, nicht nur von Magaluf, sondern von ganz Calvià.

Sie möchten, dass alle Räumlichkeiten im Resort schallisoliert sind, sodass keine Lärmschutzbestimmungen erforderlich sind.

Und um lautstarke Urlauber davon abzuhalten, die billigsten Bars mit den besten Angeboten zu suchen, möchten sie Mindestpreisrichtlinien festlegen, “um ein Produkt mit der entsprechenden Qualität anzubieten”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Sprecher des Arbeitgeberverbandes von Calvia bestätigte: “Nach dieser katastrophalen Saison mit der Schließung von Punta Ballena haben wir uns an die Arbeit gemacht, um nicht nur Magaluf, sondern ganz Calvià vollständig umzubauen.”

Es wurde ein Treffen mit Vertretern der Oppositionsgruppen des Cavia-Rates abgehalten, um einen Lebensfähigkeitsplan für Calvià auszuarbeiten.

“Wir haben eine Reihe von Vorschlägen vorgelegt, beispielsweise die Schaffung eines Qualitätssiegels, indem wir zwischen allen Unternehmen Mindestpreistabellen vereinbart haben, um ein Produkt mit der entsprechenden Qualität anbieten zu können”, sagte die Gruppe.

“Somit endet das typische Kriechen der Bar oder die freie Bar.”

Der Verband will das Gebiet auch mit Veranstaltungen in den Nebensaisonmonaten fördern, “um die Saison bei akzeptabler Belegung zu verlängern”, und die Einstellung eines privaten Sicherheitsdienstes wird auch für das Gebiet Punta Ballena geprüft, “da wir wollen, dass es sicher ist. “”

Unternehmer sagen, sie suchen nach Lösungen, nicht nach Problemen, und werden ihre Vorschläge direkt an den Rat von Calvia richten.

Punta Ballena wurde Mitte Juli geschlossen, und die balearische Regierung gab bekannt, dass dies zunächst zwei Monate dauern würde.

Obwohl dieser Zeitraum fast abgelaufen ist, gab es keine Ankündigung über den weiteren Weg.

Zu dieser Zeit sagte der Bürgermeister von Calvià, Alfonso Rodríguez Badal, er müsse die harte Haltung der balearischen Regierung gegen asoziales Verhalten im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie unterstützen.

“Es geht nicht darum, die Freizeit zu stigmatisieren, man muss den Überschuss stigmatisieren”, sagte er.

Er sagte, Calvia habe fünf Jahre damit verbracht, “hart daran zu arbeiten, Exzesse auszurotten” und “ein festes Bekenntnis zum Qualitätstourismus mit Regulierungs- und Sicherheitsmaßnahmen” zu geben.

“Es musste eine Entscheidung getroffen werden, und die balearische Regierung hat eine schwierige Entscheidung getroffen”, fügte er hinzu.

“Wir verstehen die Besorgnis und sogar die Wut der betroffenen Unternehmen, aber wenn Sie regieren, müssen Sie über das allgemeine und globale Interesse nachdenken.”

Die Polizei kontrolliert weiterhin das Gebiet und kündigt die neuesten Bußgelder für schlechtes Benehmen an. Sie enthüllte, dass fünf Briten wegen Unruhen und ohne Masken behandelt werden mussten.

Anfang dieses Monats wurde den Strandbesuchern befohlen, einen Strand auf Mallorca von Polizisten in einem Polizeihubschrauber zu verlassen, um gegen Coronaviren vorzugehen.

Das Filmmaterial zeigt Offiziere im Hubschrauber, die über dem Sand schweben und mit einem Megaphon den Sonnenanbetern mitteilen, dass der Strand nach einer Spitze in einigen Fällen um 21 Uhr geschlossen wird.

Reiseveranstalter verkaufen für das nächste Jahr günstige Ferien nach Spanien, darunter Benidorm, Mallorca und Teneriffa, mit Preisen ab 237 GBP pro Person.

Share.

Leave A Reply