‘Manifest’-Besetzung und Fans reagieren, als Netflix beschließt, die abgesagte Show nicht fortzusetzen

0

Manifest-Fans haben letzte Woche einen turbulenten Emotionsflug hinter sich. Die Show wurde von NBC gleichzeitig abgesagt und war die meistgesehene Show auf Netflix in den USA und Kanada.Dies führte dazu, dass die Showproduzenten Warner Bros TV und Netflix Gespräche führten, um die Show für Staffel 4 wieder auf den Streamer zu bringen.

Diese Gespräche sind jedoch per Deadline beendet, und Warner Bros TV beendet seine Bemühungen,Finde ein neues Zuhause für das Mystery-Drama.Laut der Verkaufsstelle liegt dies an der Komplexität der Ausarbeitung der digitalen Rechte der Show und der Rückbeschaffung der Besetzung (deren Verträge am Tag nach der Einstellung der Serie durch NBC auslaufen sollten) zurück.

Mit jeder ZukunftFür Manifest, das scheinbar tot ist, haben die Darsteller die sozialen Medien genutzt, um sich von der Show zu verabschieden und sich bei den Fans zu bedanken, deren #SaveManifest-Kampagne die Show seit ihrer Absage in den Schlagzeilen gehalten hat.

Hauptdarsteller Josh Dallas bestätigte als erster, dass die Bemühungen, Manifestwieder auf Netflix zurückzubringen, nicht erfolgreich waren.Er twitterte: “Nun, meine #Manifeste, es tut mir leid, sagen zu müssen, dass dies vorerst das Ende der Linie ist. Wir sind so stolz, Ihnen diese Geschichte über 3 Staffeln erzählt zu haben. Wir wünschten uns so sehr, wir könnten es tun habe die Reise mit dir beendet. Aber es war nicht in den Karten. Danke an unsere unglaublichen EPs, Produzenten, Autoren.”

Regisseure, eine umwerfende Besetzung und die beste verdammte Crew der Branche.Danke an @warnerbrostv und @nbc, die uns ein Zuhause gegeben haben.Und schließlich vielen Dank an die Fans, die das #manifest und diese Charaktere angenommen haben und mit uns auf #flight828 geflogen sind.Ich liebe euch alle… aufwärts!Ben Stone, raus.♥️♥️♥️✈️

— joshdallas (@JoshDallas) 22. Juni 2021

Angeführt wurde der Dank von Showrunner Jeff Rake, der Beiträge mit dem Titel “{0002 . geteilt hat}ManifestDankbarkeit” seit dem Ende der Show.In seinem letzten Dankbarkeits-Tweet schrieb er: “Danke, unsere Fans. Ihr seid die Manifeste auf der Comic-Con 2018. Seitdem habt ihr religiös zugesehen, jedes Wort analysiert, viel geweint, ein bisschen gelacht, Rätsel-gelöst und niemals in deiner Unterstützung gewankt. Ich werde es nie vergessen.”

Manifest Dankbarkeit,
Final Edition

Danke, unsere Fans.Auf der Comic-Con 2018 wurden Sie zu den Manifesten. Seitdem haben Sie religiös zugesehen, jedes Wort analysiert, viel geweint, ein wenig gelacht, Rätsel gelöst und nie in Ihrer Unterstützung gewankt.Ich werde es nie vergessen.🙏❤️

— Jeff Rake (@jeff_rake) 22. Juni 2021

Melissa Roxburgh bedankte sich gemeinsam mit ihm in einer Reihe von Tweets bei den Fans.Zuerst schrieb sie: “Mein Wort, was für eine Fahrt. Ihr habt die letzten drei Jahre zu den besten meines Lebens gemacht. @NBCManifest #manifesters #manifest wird diese Erfahrung für immer vermissen.”

Häng jetzt den Steinhut auf.Liebe Michaela pic.twitter.com/tRtYCf1ugg

– Melissa Roxburgh (@melissaroxburgh) 22. Juni 2021

Dann fügte sie in einem längeren Beitrag hinzu: “Oh, um es in den letzten drei Jahren in Worte zu fassen…. Danke für alle, die sich uns angeschlossen haben. Ich bin für immer dankbar für die Familie von Außenseitern und Schöpfern, die in den Silvercup-Studios gelandet sind. Wenn Sie eine Show drehen, verbringen Sieden ganzen Tag jeden Tag mit diesen Leuten…”

Als die Nachricht bekannt wurde, dass Netflix die Show nicht aufnimmt, variierten die Reaktionen der Fans.Einige akzeptierten, dass Netflix keine Option mehr war und gingen zu neuen Ideen über.Ein Fan zum Beispiel twitterte “Die Leute fragen Netflix immer wieder…. und ich denke, es ist völlig hoffnungslos und sinnlos…. sie sagten bereits nein. Aber @nbc könnte und sollte es hoffentlich noch einmal überdenken…”

Andere begannen bei The CW zu twittern, als ein weiteres potenzielles Zuhause für die Show.”@TheCW_PR SAVE MANIFEST!. Tekk.tv Newstv

Share.

Leave A Reply