Mike ‘Boogie’ Malin wegen Stalking von ‘Big Brother’-Co-Star für schuldig befunden

0

Mike ‘Boogie’ Malin wegen Stalking von ‘Big Brother’-Co-Star für schuldig befunden

Der ehemalige “Big Brother”-Gewinner Mike “Boogie” Malin wurde zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe und Gefängnisaufenthalt verurteilt, nachdem er für schuldig befunden wurde, den Co-Star Dr. Will Kirby gestalkt zu haben.

Nach seiner Verhaftung im August 2019 hatte Malin, 50, zunächst auf “nicht schuldig” plädiert, um Kirby, 48, zu stalken, änderte dies aber später in “nolo contendere” oder “no contest”, laut Gerichtsdokumenten, die von Us Weekly erhalten wurden.

Restaurator Malin, der mit seinem Plädoyer auf sein Recht auf einen Prozess verzichtete, erschien im April vor Gericht und wurde zu einer zweijährigen Bewährung verurteilt und muss drei Tage in einem Los Angeles County Gefängnis verbringen. Außerdem muss er 160 Stunden gemeinnützige Arbeit verrichten.

Außerdem wurde er angewiesen, 30 Tage in einem stationären Behandlungsprogramm zu verbringen und insgesamt 70 Dollar an Gebühren zu zahlen, sowie 300 Dollar Rückerstattung an das Gericht, “wirksam bei Widerruf der Bewährung”.

Der aus New Hampshire stammende Malin muss außerdem eine “Rückerstattung” an seinen früheren Freund Kirby leisten, deren Höhe laut den Dokumenten bei einer späteren Anhörung festgelegt wird.

Als Teil des Urteils muss Malin “den Bewährungshelfer jederzeit über seinen Wohnsitz und seine Telefonnummern für Arbeit und Zuhause informieren”.

Ihm ist es nun “verboten, Feuerwaffen, Munition und Munitionszuführungsgeräte zu besitzen, zu kaufen, zu empfangen, zu besitzen oder in seinem Gewahrsam oder unter seiner Kontrolle zu haben” und er muss alle Feuerwaffen, die sich bereits in seinem Besitz befinden, zurückgeben.

Kirby, der Staffel 2 des CBS-Reality-TV-Wettbewerbs Big Brother gewann, wurde im September 2019 eine einstweilige Verfügung gegen den Sieger von Staffel 7, Malin, gewährt.

Der Dermatologe erhielt später eine 10-jährige einstweilige Verfügung, die Malin verbietet, sich ihm, seiner Familie oder einer seiner Kliniken zu nähern.

Nachdem sie sich einen Namen als formidables Reality-TV-Duo gemacht hatten, stritten sie sich Berichten zufolge, nachdem Kirby sich angeblich weigerte, weitere Reality-TV-Arbeiten mit Malin zu machen.

Malin wurde im August 2020 wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss in Las Vegas verhaftet.

Nachdem er einen Nüchternheitstest am Tatort nicht bestanden hatte, wurde er wegen Besitzes einer Droge ohne Rezept, des Besitzes eines offenen Alkoholbehälters und unerlaubten Schreibens angeklagt.

Bei einer Anhörung im Oktober 2020 bat der Bezirksstaatsanwalt von Clark County um eine Verlängerung von 180 Tagen, um festzustellen, ob Anklage erhoben werden würde.

Zurück in. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply