Neues pauT-Album: So klingt ein kosmisches Genie – Top News

0

Mal schauen, was an dem – für den pauT so prägenden – Datum des 21.

Juli im Jahr 2020 passieren wird.

Vielleicht, denkt pauT, erfülle er bis dahin ja noch seine letzte große Corona-Mission als Home-Officer: “Ich hoffe halt wirklich, dass ich bis zum Ende der Beschränkungen noch herausfinden kann, welche Tonabnehmer-Einstellungen Paul McCartney bei ‘Sgt.

Pepper’ wirklich verwendet hat.

Weil dann könnte ich sagen: Es hat sich wirklich gelohnt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Album ‘welTraumkaTzen’ ist eine musikalische Verneigung vor den Vertretern des Space Age of Pop.

Allen voran den Beatles, erklärt pauT selbst: “Wenn ich diese Bilder sehe von den Beatles in den 60ern, ist es immer noch genau das, was ich machen will.

” Und tatsächlich ist der Hunger des austriakischen Space-Trippers pauT nach 60s und Psychedelic unüberhörbar.

Auch textlich.

Zum Beispiel im Song ‘Käsemond und Sternenpizza’.

Darin heißt es: “Ich hab auch Ur-Hunger nach der langen Reise.

Ich hätte Bock auf Mondnudeln.

Schau, da ist eine Katze.

Eine Katze mit einer Pizza.

Die schaut aus wie ein Mond.

Verpassen war gestern, der BR Kultur-Newsletter ist heute: Einmal die Woche mit Kultur-Sendungen und -Podcasts, aktuellen Debatten und großen Kulturdokumentationen.

Hier geht’s zur Anmeldung!

Einer mit Faible für Großbuchstaben, das ist Paul Schreier, besser bekannt als pauT.

Anfangs war er Gitarrist beim Nino aus Wien, längst ist er solo unterwegs.

Neu mit dem Album “welTraumkaTzen” und Songs, die unerwartet gut ins Corona-Leben passen.

21.

Juli 1969: Neil Armstrong betritt den Mond.

21.

Juli 19hundertirgendwann in den Achtzigern: Paul Schreier alias pauT betritt qua Geburt die Erde.

“Und vergangenes Jahr, am 21.

Juli 2019, zum 50-jährigen Jubiläum der Mondlandung, ist die erste Single vom ‘welTraumkaTzen’-Album, nämlich ‘Mooncherry’, rausgekommen.

So schließt sich für mich jetzt dieser Weltraumkreis“, sagt pauT über diese anscheinend runde Sache.

Fürs Protokoll: Als pauT vor einem Jahr die neuen Songs geschrieben hat, war Corona noch Lichtjahre weit weg, aber jetzt im Frühjahr 2020 funktioniert das Album ‘welTraumkaTzen’ mit seinen per se surrealen Szenarien mit einem Mal wie der Soundtrack für die neue unwirkliche Gegenwart mit Corona.

Und eben statt out in space, sendet der pauT weiterhin täglich out in Facebook seine täglichen Ein-Song-Mini-Konzerte aus einer Wiener Wohnküche vor dem Fenster zum leeren Innenhof.

Aktuelle Debatten, neue Filme und Ausstellungen, aufregende Musik und Vorführungen.

.

.

In unserem kulturWelt-Podcast sprechen wir täglich über das, was die Welt der Kultur bewegt.

Hier abonnieren!

Noch so ein Titel, “Wo die Sterne Erdbeeren sind”.

Da sitzt David Bowie als Co-Pilot der pauT-schen Raumflotte mit an Bord.

Freilich mit dem Sozialdistanz-erwünschten Sicherheitsabstand von 35 Erdbeeren oder umgerechnet einer halben Sternenpizza.

Lichtjahre entfernt und surreal: Sound und Bilder zu Corona

Corona-Mission: Home-Officer

Der Weltraum – unendliche Mondnudelberge.

Aber eben auch unendlich viel Einsamkeit und Isolation.

Moment, für diese Gefühle muss man nicht aufwändig zum Mond jetten – die gibt’s im Corona-Lockdown vor der eigenen Haustür.

In einem sehr schönen Duett mit Ankathie Koi geht’s ums zwei kosmisch Verliebte, die durch Galaxien getrennt sind, aber trotzdem im Traum zueinander finden.

Die Ankathie Koi wohnt am anderen Ende der Stadt, und irgendwie fühlt sich das genauso an, als sei sie 1000 Galaxien entfernt.

Das Album welTraumkaTzen von pauT & the Great kellys ist erschienen beim Label Problembär.

Einer mit Faible für Großbuchstaben, das ist Paul Schreier, besser bekannt als pauT.

Anfangs war er Gitarrist beim Nino aus Wien, längst ist er solo unterwegs.

Neu mit dem Album “welTraumkaTzen” und Songs, die unerwartet gut ins Corona-Leben passen.

Neues pauT-Album: So klingt ein kosmisches Genie

Share.

Leave A Reply