‘No Sudden Move’ Star Ray Liotta über Warum er so gut darin ist, schlecht zu sein

0

Ray Liotta spielt in seinem neuen Film einen hartgesottenen, hartgesottenen Kriminellen – stoppen Sie uns, wenn Sie diesen Film schon einmal gehört haben.Er hat mit Tekk.tvüber sein Bösewicht-Image gesprochen, das sich seiner Meinung nach nicht stärker von seinem wahren Charakter unterscheiden könnte.

Liotta ist Teil des beeindruckenden EnsemblesBesetzungsliste in Steven Soderberghs neuem Noir-Thriller No Sudden Move, der jetzt auf HBO Max zu sehen ist.

Er erzählt die Geschichte der Folgen eines schiefgelaufenen kriminellen Jobs.Neben Liotta ist eine Starbesetzung bestehend aus Don Cheadle, Benicio del Toro, Julia Fox, Brendan Fraser, Bill Duke und David Harbour dabei.

Die Schauspieler stehen im Kontrast zu den gedeckten Farbschemata des Detroits der 1950er Jahre.Der Film beginnt damit, dass ein Mafia-Mittelsmann (Fraser) ein paar kleine Gauner für einen “einfachen Job” rekrutiert.

Natürlich ist im Film nichts so einfach wie das, und wir folgen Curt Goynes(Cheadle) und Ronald Russo (del Toro) als ihr Job schief geht.Sie versuchen, den Gangstern, die sie verfolgen, einen Schritt voraus zu sein, und wollen auch einen Zahltag für ihre Probleme erzielen.Eine Figur, auf die sie dabei stoßen, ist der unsichere, aber unglaublich bedrohliche Frank Capelli, gespielt von Liotta.

Ray Liotta ist ein Mann, der im Laufe seiner Karriere beide Seiten des Gesetzes gespielt hat, seit Goodfellasan Copland,und Ice Manan Beobachten und melden.Liotta ist berühmt für seine ständig einschüchternden Charaktere, aber er glaubt, dass er eine größere Bandbreite gezeigt hat.

“Ich denke auch, dass ich in den Muppet-Filmen gut war”, betont Liotta.1999 machte er einen Cameo-Auftritt in Muppets from Spaceals Gate Guard #1 und spielte 2014 den Häftling Big Papa im Film Muppets Most Wanted.

Er glaubtdass die vielen harten Charaktere, die er spielt, weit vom realen Ray entfernt sind.Er sagte zu Tekk.tv: “Es macht einfach Spaß zu spielen. Ich war noch nie in einem Kampf. Ich bin kein harter Kerl.

“Es macht Spaß, solche Charaktere zu spielen, es liegt eine Freiheit darin.Es ist etwas aufregend, etwas anderes zu machen und… kontrollierend zu sein.”

Kontrollieren ist ein passendes Wort für Liottas Charakter Frank in No Sudden Move. Hemanipuliert die Menschen um ihn herum, einschließlich seiner Frau, von der er vermutet, dass sie eine Affäre hat.

Julia Fox spielt Vanessa Capelli und teilt sich natürlich viel Bildschirmzeit mit Liotta. Seit sie in ihrer Debütrolle auf die Leinwand platztin Uncut Gemssagt Fox, dass sie sich an einem Filmset Notizen von den Leuten um sie herum gemacht hat. “Im Moment bin ich ziemlich frisch hier, also suche und beobachte ich immer alwaysund lernen.”

In diesem Film arbeitet sie jetzt eng mit Adam Sandler, The Weeknd, Liotta und del Toro zusammen, um nur einige zu nennen. Fox sagt, dass sie versucht, das Beste daraus zu machenvon diesen frühen Erfahrungen in ihrer Karriere.

Über die anderen Schauspieler sagte sie, sie beobachte: “Wie sie ihre Zeilen abwickeln und wie sie Dinge liefern.Wie sie sich verhalten, mache ich mir auf jeden Fall Notizen, die ich beim nächsten Projekt mitnehmen werde.Dies sind die wertvollsten Lektionen im Leben.”

No Sudden Moveist das erste Mal, dass sowohl Liotta als auch Fox mit Steven Soderbergh zusammengearbeitet haben. Fox sagt, obwohl er während einer Pandemie filmen musste, sie fühlte sich sehr wie auf einem “Soderbergh-Set”. Sie sagte: “Definitiv.Es gab viele COVID-Protokolle und -Einschränkungen und -Abstände.

“Aber es fühlte sich an wie ein sehr, sehr wichtiger Ort”, sagte Fox.

No Sudden Move ist jetzt exklusiv auf HBO Max zu sehen.

Share.

Leave A Reply