Phillip Schofield enthüllt, dass er das Leben seines Vaters rettete, nachdem er einen Herzinfarkt erlitt und vor seinen Augen “starb”.

0

Der Fernsehmoderator Phillip Schofield verriet, dass er das Leben seines Vaters rettete, nachdem er einen Herzinfarkt erlitten hatte und vor seinen Augen “starb”.

Der This Morning-Moderator erinnerte in seinem neuen Buch “Life’s What You Make It” an die “traumatische Nacht”, in der er und seine Familie in Auckland, Neuseeland, lebten.

Phil, 58, erklärte, dass er zufällig bei seiner Mutter Pat und seinem Bruder Tim zu Hause war, als sein Vater Brian von einem örtlichen Kunstkurs nach Hause kam.

Der Cube-Moderator sagte, sein “dünner und fitter” Vater sei von der Klasse den Hügel hinaufgelaufen, nachdem er versehentlich seine Schlüssel im Auto eingeschlossen hatte.

Im Rückblick auf den Abend erinnerte sich Phil daran, dass sein Vater Brian ein Glas Wasser getrunken hatte, was er “selten” tun würde, bevor er mit ihnen allen im Wohnzimmer saß.

Was sie für einen normalen Abend hielten, änderte sich bald im zweiten Moment, als Brian auf seinem Stuhl einen Herzinfarkt hatte – ein Anblick, den Phil “für immer mit sich tragen wird”, wie er sagt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Fernsehstar sagte, dass sein Instinkt sofort einsetzte, um eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchzuführen, obwohl er das noch nie gesehen hatte, als sein Bruder einen Krankenwagen rief und seine Mutter zur Tür rannte, um Hilfe zu holen.

“Ich zog ihn vom Stuhl auf den Boden. Er war tot”, schrieb er.

“Ich habe keine Ahnung, wo ich HLW oder Mund-zu-Mund-Beatmung gesehen hatte, aber es muss im Fernsehen gewesen sein, denn damals gab es weder Unterricht noch ein wirkliches Bewusstsein, und ich war noch nie in einer solchen Situation gewesen.

“Ich begann, seinen Brustkorb zusammenzudrücken und in den Mund zu atmen, wieder und wieder und wieder und wieder. Es passierte nichts. Ich versuchte es weiter. ”

Phil fuhr mit seinen “unorthodoxen CPR-Methoden” fort, bis die Sanitäter eintrafen, um die Sache zu übernehmen.

Nachdem sie ihn erfolgreich stabilisiert und auf eine Trage gelegt hatten, überreichte einer der Sanitäter Phil ein kleines Zertifikat, das er inzwischen verloren hat und auf dem stand: “Heute Abend hat Phillip Schofield ein Leben gerettet”.

Brian, der mehr als zwei Jahrzehnte später im Jahr 2008 verstarb, überlebte glücklicherweise seinen Herzinfarkt und verbrachte einige Tage auf der Intensivstation, um sich zu erholen.

Im Rückblick auf den Abend sagte Phil, wäre der Vorfall im ländlichen Cornwall passiert, wo seine Eltern lebten, wäre das Ergebnis ganz anders ausgefallen, und er schrieb ihrem Umzug nach Neuseeland die Rettung des Lebens seines Vaters zu.

Phil zog 1981 im Alter von 19 Jahren mit seiner Familie nach Neuseeland, obwohl er in London gelebt und bei der BBC als Booking-Angestellter gearbeitet hatte.

Sechs Monate nach seiner Ankunft in Auckland bekam er 1982 im Alter von 20 Jahren seine erste Rolle als Moderator der Teenager-Musikshow Shazam!

Nach seiner Rückkehr in das Vereinigte Königreich moderierte er eine Reihe von CBBC-Shows, bevor er eine Moderatorenrolle bei Going Live! übernahm.

Im Schnelldurchlauf bis heute moderiert Phil Shows wie How To Spend It Well, The Cube und steht seit 18 Jahren an der Spitze von This Morning.

Share.

Leave A Reply